text.skipToContent text.skipToNavigation

Kalte Gurken-Dill-Suppe mit Sauerrahm und Vollkornbrot-Croûtons

Kalte Gurken-Dill-Suppe mit Sauerrahm und Vollkornbrot-Croûtons Rezept
Rezept teilen:
  • Von einer Salatgurke ein Viertel abschneiden und für die Dekoration zur Seite legen. Den Rest der Gurken schälen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel herausschaben und in Scheiben schneiden. 

  • Blätter und Wurzeln von den Frühlingszwiebeln entfernen, Zwiebeln abspülen und in Ringe schneiden. Dill waschen, trocken schütteln und zwei Stängel zur Seite legen. Vom Rest die Blätter abzupfen und gemeinsam mit Gurkenstückchen, Zwiebeln, Suppe, Sauerrahm und Zitronensaft pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  • Das Vollkornbrot würfeln und in Olivenöl herausbraten. 

  • Das zur Seite gelegte Gurkenstück in feine Scheiben schneiden. Suppe aus dem Kühlschrank nehmen, nochmals mit dem Mixer aufschäumen und in Suppenschüsseln füllen. Mit knusprigen Vollkornbrot-Croûtons, Gurkenscheiben und Dill dekorieren.

Gesamtzeit: 1 Std. 35 Min.
Zubereitungszeit: 35 Min.
Kühlzeit: 1 Std.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Von einer Salatgurke ein Viertel abschneiden und für die Dekoration zur Seite legen. Den Rest der Gurken schälen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel herausschaben und in Scheiben schneiden. 

  • Blätter und Wurzeln von den Frühlingszwiebeln entfernen, Zwiebeln abspülen und in Ringe schneiden. Dill waschen, trocken schütteln und zwei Stängel zur Seite legen. Vom Rest die Blätter abzupfen und gemeinsam mit Gurkenstückchen, Zwiebeln, Suppe, Sauerrahm und Zitronensaft pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  • Das Vollkornbrot würfeln und in Olivenöl herausbraten. 

  • Das zur Seite gelegte Gurkenstück in feine Scheiben schneiden. Suppe aus dem Kühlschrank nehmen, nochmals mit dem Mixer aufschäumen und in Suppenschüsseln füllen. Mit knusprigen Vollkornbrot-Croûtons, Gurkenscheiben und Dill dekorieren.