text.skipToContent text.skipToNavigation

Karotten-Biergulasch

Karotten-Biergulasch Rezept
Rezept teilen:
  • Fleisch mit Küchenrolle trocken tupfen.

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch pressen.

  • In einem großen Topf Öl erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten scharf darin anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speck- und Zwiebelwürfel hinzugeben und 3 bis 4 Minuten mitbraten.

  • Tomatenmark, gepressten Knoblauch und Paprikapulver hinzufügen und 3 bis 4 Minuten mitschwitzen.

  • Mit Bier und Rindsuppe ablöschen. Lorbeerblätter und Thymian in den Topf hinzugeben. Alles aufkochen, Hitze reduzieren und zudecken. Ca. 2 Stunden köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren.

  • Währenddessen die Karotten schälen und in Stücke schneiden.

  • Zitronenschale abreiben. Petersilie von den Stängeln zupfen und fein hacken. Karottenstücke und Zitronenschale nach 2 Stunden zum Gulasch geben und weitere 30 Minuten garen.

  • Mit Salz und Pfeffer würzen und die gehackte Petersilie unterrühren.

  • Heiß servieren.

Unser Tipp

Am besten mit Gnocchi, Schupfnudeln oder Erdäpfelpüree als Beilage.

Gesamtzeit: 1 Std. 50 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 1 Std. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Teller
  • Fleisch mit Küchenrolle trocken tupfen.

  • Zwiebeln und Knoblauch schälen. Die Zwiebeln würfeln, den Knoblauch pressen.

  • In einem großen Topf Öl erhitzen. Das Fleisch von allen Seiten scharf darin anbraten und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Speck- und Zwiebelwürfel hinzugeben und 3 bis 4 Minuten mitbraten.

  • Tomatenmark, gepressten Knoblauch und Paprikapulver hinzufügen und 3 bis 4 Minuten mitschwitzen.

  • Mit Bier und Rindsuppe ablöschen. Lorbeerblätter und Thymian in den Topf hinzugeben. Alles aufkochen, Hitze reduzieren und zudecken. Ca. 2 Stunden köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren.

  • Währenddessen die Karotten schälen und in Stücke schneiden.

  • Zitronenschale abreiben. Petersilie von den Stängeln zupfen und fein hacken. Karottenstücke und Zitronenschale nach 2 Stunden zum Gulasch geben und weitere 30 Minuten garen.

  • Mit Salz und Pfeffer würzen und die gehackte Petersilie unterrühren.

  • Heiß servieren.

Unser Tipp

Am besten mit Gnocchi, Schupfnudeln oder Erdäpfelpüree als Beilage.