text.skipToContent text.skipToNavigation

Karotten-Buttercreme-Torte

Karotten-Buttercreme-Torte Rezept
Rezept teilen:
  • Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze oder Umluft 160 °C vorheizen. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen.

  • Die Karotten waschen, schälen und raspeln. Die Eier trennen, das Eiklar steif schlagen und etwas Salz dazugeben.

  • Die Eidotter mit Kristallzucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Die Mandeln im Mixer mahlen und mit den geraspelten Karotten in die Masse rühren. Mehl und Backpulver vermengen und unter Rühren in die Teigmasse sieben. Zum Schluss den Eischnee unterheben.

  • Den Teig in eine eingefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) füllen und ca. 1 Stunde im vorgeheizten Ofen backen.

  • Anschließend herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. Den Tortenboden horizontal in drei gleichmäßige Platten teilen.

  • Für die Creme Puddingpulver mit einem Schuss Milch verrühren, den Rest der Milch mit dem Zucker aufkochen lassen, das Puddingpulver einrühren, nochmals kurz aufkochen und danach unter ständigem Rühren abkühlen lassen.

  • Die handwarme Butter mit einem Schneebesen schaumig rühren und nach und nach den Pudding einrühren.

  • Den unteren Tortenboden auf eine Kuchenplatte legen, 1/3 der Puddingmasse darauf verteilen, den zweiten Boden darauflegen und wieder 1/3 der Puddingmasse verstreichen. Mit dem letzten Tortenboden abschließen, den Rest der Masse darauf verteilen und die Torte anschließend für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  • Vor dem Servieren mit gehackten Nüssen, Marzipankarotten und grüner Zuckerschrift verzieren.

Gesamtzeit: 1 Std. 50 Min.
Zubereitungszeit: 50 Min.
Backzeit: 1 Std.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
1  Torte
  • Das Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze oder Umluft 160 °C vorheizen. Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen.

  • Die Karotten waschen, schälen und raspeln. Die Eier trennen, das Eiklar steif schlagen und etwas Salz dazugeben.

  • Die Eidotter mit Kristallzucker und Vanillinzucker schaumig rühren. Die Mandeln im Mixer mahlen und mit den geraspelten Karotten in die Masse rühren. Mehl und Backpulver vermengen und unter Rühren in die Teigmasse sieben. Zum Schluss den Eischnee unterheben.

  • Den Teig in eine eingefettete und mit Backpapier ausgelegte Springform (Ø 26 cm) füllen und ca. 1 Stunde im vorgeheizten Ofen backen.

  • Anschließend herausnehmen und vollständig auskühlen lassen. Den Tortenboden horizontal in drei gleichmäßige Platten teilen.

  • Für die Creme Puddingpulver mit einem Schuss Milch verrühren, den Rest der Milch mit dem Zucker aufkochen lassen, das Puddingpulver einrühren, nochmals kurz aufkochen und danach unter ständigem Rühren abkühlen lassen.

  • Die handwarme Butter mit einem Schneebesen schaumig rühren und nach und nach den Pudding einrühren.

  • Den unteren Tortenboden auf eine Kuchenplatte legen, 1/3 der Puddingmasse darauf verteilen, den zweiten Boden darauflegen und wieder 1/3 der Puddingmasse verstreichen. Mit dem letzten Tortenboden abschließen, den Rest der Masse darauf verteilen und die Torte anschließend für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  • Vor dem Servieren mit gehackten Nüssen, Marzipankarotten und grüner Zuckerschrift verzieren.