text.skipToContent text.skipToNavigation

Karotten-Kartoffelrösti

Karotten-Kartoffelrösti Rezept
Rezept teilen:
  • Dip:
    Für den Dip die Tomate vierteln, Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden.

  • Petersilie von den Stängeln zupfen und fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Kräuter und die Tomatenstücke in einer Schüssel mit Crème fraîche und Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Röstis:
    Karotten und Kartoffeln schälen und mit einer Reibe grob reiben.

  • Mehl, Semmelbrösel und Eier zufügen und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

  • Anschließend Röstis aus der Masse formen.

  • In einer Pfanne Öl erhitzen. Die Röstis darin nacheinander auf mittlerer Flamme ca. 3 bis 4 Minuten von jeder Seite goldbraun braten.

  • Auf eine Küchenrolle legen und das überschüssige Öl abtropfen lassen. Gemeinsam mit dem Dip servieren.

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Bratzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Dip:
    Für den Dip die Tomate vierteln, Kerne entfernen und in kleine Stücke schneiden.

  • Petersilie von den Stängeln zupfen und fein hacken. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Die Kräuter und die Tomatenstücke in einer Schüssel mit Crème fraîche und Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Röstis:
    Karotten und Kartoffeln schälen und mit einer Reibe grob reiben.

  • Mehl, Semmelbrösel und Eier zufügen und verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

  • Anschließend Röstis aus der Masse formen.

  • In einer Pfanne Öl erhitzen. Die Röstis darin nacheinander auf mittlerer Flamme ca. 3 bis 4 Minuten von jeder Seite goldbraun braten.

  • Auf eine Küchenrolle legen und das überschüssige Öl abtropfen lassen. Gemeinsam mit dem Dip servieren.