text.skipToContent text.skipToNavigation

Karreesteak mit Kartoffel-Brokkoli-Gemüse

Karreesteak mit Kartoffel-Brokkoli-Gemüse Rezept
Rezept teilen:
  • Gemüse:
    Die Kartoffeln waschen, schälen und vierteln, in Salzwasser weichkochen und abgießen. Den Brokkoli in kleinere Röschen teilen und bissfest dämpfen. Eine große Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, etwas Olivenöl mit einem Pinsel darin verstreichen, Kartoffeln und Brokkoli darin leicht anbraten. Mit Salatwürzer und Chili Salz würzen, die Pfanne vom Herd nehmen und das übrige Olivenöl hinzufügen.  

  • Fleisch und Sauce:
    Die Karreesteaks 20 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank legen. Aus der Packung nehmen und trocken tupfen. 

  • Eine große Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Karreesteaks darin nach und nach auf jeder Seite 1–2 Minuten braten. Etwas salzen, aus der Pfanne nehmen und auf einem warmen Teller warm stellen.

  • Den Staubzucker auf den Bratsatz der Pfanne stäuben, hell karamellisieren lassen, mit dem Rotwein ablöschen und bis auf gut 1/4 einkochen lassen. Die Speisestärke mit dem kaltem Wasser glattrühren und in den leicht köchelnden Rotwein rühren, bis dieser ein wenig bindet. Die Pfanne vom Herd nehmen und nach und nach die eiskalte Butter einrühren. Mit Schweinebratengewürz und Chili Salz würzen.

  • Die Sauce auf warmen Tellern verteilen, die Karreesteaks darauf anrichten und das Kartoffel-Brokkoli-Gemüse außen herum verteilen.

Unser Tipp:

Unsere Weinempfehlung: Blauer Zweigelt Grande Reserve

Gesamtzeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 28 Min.
Bratzeit: 2 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Gemüse:
    Die Kartoffeln waschen, schälen und vierteln, in Salzwasser weichkochen und abgießen. Den Brokkoli in kleinere Röschen teilen und bissfest dämpfen. Eine große Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, etwas Olivenöl mit einem Pinsel darin verstreichen, Kartoffeln und Brokkoli darin leicht anbraten. Mit Salatwürzer und Chili Salz würzen, die Pfanne vom Herd nehmen und das übrige Olivenöl hinzufügen.  

  • Fleisch und Sauce:
    Die Karreesteaks 20 Minuten vor dem Braten aus dem Kühlschrank legen. Aus der Packung nehmen und trocken tupfen. 

  • Eine große Pfanne bei mittlerer Temperatur erhitzen, das Öl mit einem Pinsel darin verstreichen und die Karreesteaks darin nach und nach auf jeder Seite 1–2 Minuten braten. Etwas salzen, aus der Pfanne nehmen und auf einem warmen Teller warm stellen.

  • Den Staubzucker auf den Bratsatz der Pfanne stäuben, hell karamellisieren lassen, mit dem Rotwein ablöschen und bis auf gut 1/4 einkochen lassen. Die Speisestärke mit dem kaltem Wasser glattrühren und in den leicht köchelnden Rotwein rühren, bis dieser ein wenig bindet. Die Pfanne vom Herd nehmen und nach und nach die eiskalte Butter einrühren. Mit Schweinebratengewürz und Chili Salz würzen.

  • Die Sauce auf warmen Tellern verteilen, die Karreesteaks darauf anrichten und das Kartoffel-Brokkoli-Gemüse außen herum verteilen.

Unser Tipp:

Unsere Weinempfehlung: Blauer Zweigelt Grande Reserve