text.skipToContent text.skipToNavigation

Kartoffel-Fischlaibchen mit Dill-Fisolen

Kartoffel-Fischlaibchen mit Dill-Fisolen Rezept
Rezept teilen:
  • Fischlaibchen:
    Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser sehr weich kochen. Die Alaska-Seelachs-Filets ca. 15 Minuten dünsten.

  • Die weichen Salzkartoffeln und den Fisch gemeinsam zerstampfen. Das Ei, die Semmelbröseln und das Mehl beifügen und gut verrühren.

  • Die Masse mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Sollte die Masse zu weich oder feucht sein, mit mehr Semmelbröseln binden. Aus der Masse kleine Laibchen formen und diese vorsichtig in Semmelbröseln wälzen.

  • In einer Pfanne Butter und Öl zusammen erhitzen und die Laibchen bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten ca. 5 Minuten backen.

  • Dill-Fisolen:
    Butter in einem kleinen Topf erhitzen und das Mehl kurz darin anschwitzen. Sofort mit der Milch aufgießen und kurz aufkochen lassen. Die Fisolen und das Obers dazu geben, kurz aufkochen lassen und mit Dill, Salz und Pfeffer abschmecken.

Gesamtzeit: 1 Std.
Zubereitungszeit: 45 Min.
Garzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Fischlaibchen:
    Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser sehr weich kochen. Die Alaska-Seelachs-Filets ca. 15 Minuten dünsten.

  • Die weichen Salzkartoffeln und den Fisch gemeinsam zerstampfen. Das Ei, die Semmelbröseln und das Mehl beifügen und gut verrühren.

  • Die Masse mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Sollte die Masse zu weich oder feucht sein, mit mehr Semmelbröseln binden. Aus der Masse kleine Laibchen formen und diese vorsichtig in Semmelbröseln wälzen.

  • In einer Pfanne Butter und Öl zusammen erhitzen und die Laibchen bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten ca. 5 Minuten backen.

  • Dill-Fisolen:
    Butter in einem kleinen Topf erhitzen und das Mehl kurz darin anschwitzen. Sofort mit der Milch aufgießen und kurz aufkochen lassen. Die Fisolen und das Obers dazu geben, kurz aufkochen lassen und mit Dill, Salz und Pfeffer abschmecken.