text.skipToContent text.skipToNavigation

Kartoffel-Laibchen mit Kopfsalat

Kartoffel-Laibchen mit Kopfsalat Rezept
Rezept teilen:
  • Kartoffeln waschen und schälen. Etwas Salzwasser in einem Topf erhitzen und die Kartoffeln darin zugedeckt ca. 25 Minuten kochen.

  • Die weich gekochten Kartoffeln abseihen und abkühlen lassen. Währenddessen die Erbsen in Salzwasser ca. 4 Minuten kochen und abseihen.

  • Inzwischen das Dressing vorbereiten: Dazu Paprika putzen, entkernen und würfeln. Sonnenblumenöl, Essig, Wasser, Senf und Paprikawürfel vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Die lauwarmen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen. Ei trennen, Eigelb und Stärke zufügen und verkneten. Je nachdem, ob der Teig noch zu klebrig ist, weitere Speisestärke zufügen.

  • Dann die Erbsen zum Teig geben. Alles mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Laibchen aus dem Teig formen.

  • In einer Pfanne Rapsöl erhitzen. Laibchen auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Im Anschluss warm stellen.

  • Kopfsalat waschen und Haselnusskerne grob hacken. Das Öl aus der Pfanne abgießen, in der die Laibchen gebraten wurden.

  • Butter in der Pfanne zerlassen und Haselnüsse darin rösten.

  • Kopfsalat auf einem Teller anrichten und das Dressing darüber geben. Laibchen auf den Tellern arrangieren und die Haselnüsse über Salat und Laibchen geben.

Unser Tipp

Statt der Erbsen kannst du auch andere Gemüsesorten oder Kräuter in die Laibchen mischen.

Gesamtzeit: 1 Std. 10 Min.
Zubereitungszeit: 45 Min.
Kochzeit: 25 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Kartoffeln waschen und schälen. Etwas Salzwasser in einem Topf erhitzen und die Kartoffeln darin zugedeckt ca. 25 Minuten kochen.

  • Die weich gekochten Kartoffeln abseihen und abkühlen lassen. Währenddessen die Erbsen in Salzwasser ca. 4 Minuten kochen und abseihen.

  • Inzwischen das Dressing vorbereiten: Dazu Paprika putzen, entkernen und würfeln. Sonnenblumenöl, Essig, Wasser, Senf und Paprikawürfel vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Die lauwarmen Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel pressen. Ei trennen, Eigelb und Stärke zufügen und verkneten. Je nachdem, ob der Teig noch zu klebrig ist, weitere Speisestärke zufügen.

  • Dann die Erbsen zum Teig geben. Alles mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Anschließend Laibchen aus dem Teig formen.

  • In einer Pfanne Rapsöl erhitzen. Laibchen auf beiden Seiten goldbraun anbraten. Im Anschluss warm stellen.

  • Kopfsalat waschen und Haselnusskerne grob hacken. Das Öl aus der Pfanne abgießen, in der die Laibchen gebraten wurden.

  • Butter in der Pfanne zerlassen und Haselnüsse darin rösten.

  • Kopfsalat auf einem Teller anrichten und das Dressing darüber geben. Laibchen auf den Tellern arrangieren und die Haselnüsse über Salat und Laibchen geben.

Unser Tipp

Statt der Erbsen kannst du auch andere Gemüsesorten oder Kräuter in die Laibchen mischen.