text.skipToContent text.skipToNavigation

Kartoffel-Spinat-Püree

Kartoffel-Spinat-Püree Rezept
Rezept teilen:
  • Den Spinat abgedeckt im Kühlschrank auftauen lassen.  

  • Die Kartoffeln schälen, halbieren und in der Brühe etwa 40 Minuten weich köcheln. Aus der Brühe nehmen, durch die Kartoffelpresse drücken und ersatzweise mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die Milch mit dem Aglio e Olio Gewürz erhitzen und etwas salzen. Die heiße Milch nach und nach mit einem Kochlöffel oder Teigschaber hinein rühren, zuletzt die Butter hinein schmelzen lassen und mit Salz abschmecken.

  • Die Zwiebel in Würfel schneiden und in einer Pfanne im Wasser köcheln, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Aus dem Spinat mit den Händen das Wasser ausdrücken, zerpflücken und mit den Zwiebelwürfeln in das Kartoffelpüree geben. Mit Salz würzen und gegebenenfalls mit Aglio e Olio Gewürz noch etwas nachwürzen. 

Unser Tipp:

Unsere Weinempfehlung: Selection Weißburgunder

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit: 40 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Den Spinat abgedeckt im Kühlschrank auftauen lassen.  

  • Die Kartoffeln schälen, halbieren und in der Brühe etwa 40 Minuten weich köcheln. Aus der Brühe nehmen, durch die Kartoffelpresse drücken und ersatzweise mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Die Milch mit dem Aglio e Olio Gewürz erhitzen und etwas salzen. Die heiße Milch nach und nach mit einem Kochlöffel oder Teigschaber hinein rühren, zuletzt die Butter hinein schmelzen lassen und mit Salz abschmecken.

  • Die Zwiebel in Würfel schneiden und in einer Pfanne im Wasser köcheln, bis die Flüssigkeit verkocht ist. Aus dem Spinat mit den Händen das Wasser ausdrücken, zerpflücken und mit den Zwiebelwürfeln in das Kartoffelpüree geben. Mit Salz würzen und gegebenenfalls mit Aglio e Olio Gewürz noch etwas nachwürzen. 

Unser Tipp:

Unsere Weinempfehlung: Selection Weißburgunder