text.skipToContent text.skipToNavigation

Kartoffelauflauf mit Mini-Fleischlaibchen

Kartoffelauflauf mit Mini-Fleischlaibchen Rezept
Rezept teilen:
  • Backofen vorheizen (180 °C Umluft, 200 °C Ober-/Unterhitze). 

  • Für die Mini-Fleischlaibchen Weißbrot in Wasser und Milch 15 Minuten einweichen, dabei öfter umrühren. 

  • Zwiebel fein würfeln, Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. 2 EL Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten, die Petersilie dazugeben. Etwas abkühlen lassen. 

  • Brot gut ausdrücken. Faschiertes mit Brot, Zwiebeln, Petersilie und Ei gut vermischen. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse mit feuchten Händen kleine Fleischlaibchen formen (oder große Laibchen, die Sie nach dem Braten in kleine Stücke schneiden). Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fleischlaibchen darin von beiden Seiten goldbraun anbraten.

  • Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Knoblauch schälen. Milch, Obers und Knoblauch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Kräftig mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Milch-Mischung kocht, den Knoblauch herausnehmen. 

  • Die Kartoffelwürfel mit den Mini-Fleischlaibchen vermengen und in die Auflaufform geben. Die Milch-Mischung über die Kartoffeln gießen und in den Ofen geben. Nach 30 Minuten den Auflauf aus dem Ofen nehmen, den geriebenen Käse darüber streuen und für weitere 5 Minuten überbacken. 

  • Den Auflauf aus dem Ofen nehmen. Majoran von den Stängeln zupfen und den Auflauf damit bestreuen. 

Gesamtzeit: 1 Std.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Kochzeit: 35 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Backofen vorheizen (180 °C Umluft, 200 °C Ober-/Unterhitze). 

  • Für die Mini-Fleischlaibchen Weißbrot in Wasser und Milch 15 Minuten einweichen, dabei öfter umrühren. 

  • Zwiebel fein würfeln, Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. 2 EL Öl und die Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten, die Petersilie dazugeben. Etwas abkühlen lassen. 

  • Brot gut ausdrücken. Faschiertes mit Brot, Zwiebeln, Petersilie und Ei gut vermischen. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse mit feuchten Händen kleine Fleischlaibchen formen (oder große Laibchen, die Sie nach dem Braten in kleine Stücke schneiden). Das restliche Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fleischlaibchen darin von beiden Seiten goldbraun anbraten.

  • Die Kartoffeln waschen, schälen und würfeln. Knoblauch schälen. Milch, Obers und Knoblauch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Kräftig mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Milch-Mischung kocht, den Knoblauch herausnehmen. 

  • Die Kartoffelwürfel mit den Mini-Fleischlaibchen vermengen und in die Auflaufform geben. Die Milch-Mischung über die Kartoffeln gießen und in den Ofen geben. Nach 30 Minuten den Auflauf aus dem Ofen nehmen, den geriebenen Käse darüber streuen und für weitere 5 Minuten überbacken. 

  • Den Auflauf aus dem Ofen nehmen. Majoran von den Stängeln zupfen und den Auflauf damit bestreuen.