text.skipToContent text.skipToNavigation

Kartoffelpuffer mit Apfelmus

Kartoffelpuffer mit Apfelmus Rezept
Rezept teilen:
  • Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Den Apfelsaft in einen weiten Topf geben und erwärmen. Apfelwürfel zufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Mit etwas Zitronensaft und Zucker (nach Belieben) abschmecken. Dann vom Herd nehmen. Die ausgekühlte Mischung mit einem Pürierstab pürieren.

  • Kartoffeln waschen, schälen und fein reiben. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Kurz rasten lassen, dann das Wasser aus den Kartoffeln pressen – die Flüssigkeit dabei auffangen. Die Kartoffeln weitere 5 Minuten rasten lassen und die restliche Flüssigkeit ausdrücken und abgießen. Die aufgefangene Flüssigkeit zu den Kartoffeln geben, durchmischen und 8 Puffer formen. 

  • Die Puffer in einer heißen Pfanne mit Rapsöl goldbraun braten. Mit dem Apfelmus servieren.

Unser Tipp:

Schmeckt auch mit fertigem Apfelmus!

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Äpfel waschen, schälen, das Kerngehäuse entfernen und würfeln. Den Apfelsaft in einen weiten Topf geben und erwärmen. Apfelwürfel zufügen und 15 Minuten köcheln lassen. Mit etwas Zitronensaft und Zucker (nach Belieben) abschmecken. Dann vom Herd nehmen. Die ausgekühlte Mischung mit einem Pürierstab pürieren.

  • Kartoffeln waschen, schälen und fein reiben. Mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Kurz rasten lassen, dann das Wasser aus den Kartoffeln pressen – die Flüssigkeit dabei auffangen. Die Kartoffeln weitere 5 Minuten rasten lassen und die restliche Flüssigkeit ausdrücken und abgießen. Die aufgefangene Flüssigkeit zu den Kartoffeln geben, durchmischen und 8 Puffer formen. 

  • Die Puffer in einer heißen Pfanne mit Rapsöl goldbraun braten. Mit dem Apfelmus servieren.

Unser Tipp:

Schmeckt auch mit fertigem Apfelmus!