text.skipToContent text.skipToNavigation

Kartoffelsuppe mit Pilzgröstl

Kartoffelsuppe mit Pilzgröstl Rezept
Rezept teilen:
  • Suppe:
    Zwiebel, Knollensellerie und Karotte schälen und in 5–7 mm große Würfel schneiden. Die Gemüsewürfel in der Brühe in etwa 20 Minuten knapp unter dem Siedepunkt weich ziehen lassen.

  • Die Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. In Salzwasser knapp unter dem Siedepunkt ca. 30 Minuten garziehen lassen, auf ein Sieb abgießen und die Kartoffeln zur Gemüsesuppe geben.

  • Den Schlagobers hinzufügen, Bratkartoffelgewürz und Zitronenabrieb hinzufügen und mit einem Stabmixer pürieren. Die Butter hinein mixen und die Suppe mit Chili Salz abschmecken.

  • Pilzgröstl:
    Die Pilze putzen und in 0,5–1 cm große Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und schräg in 1–2 cm große Stücke schneiden. Die Pilze in einer Pfanne in der braunen Butter einige Minuten anbraten, mit Pilz-Gewürz, Chili Salz, Zitronenabrieb und Petersilie würzen.

  • Die Suppe nochmal kurz aufmixen und in warmen tiefen Tellern verteilen. Die Pilze darin anrichten.

Unser ​Tipp:

Werden die Kartoffeln separat gekocht, verschleimt die Kochbrühe nicht und die Suppe schmeckt eleganter. Das Wasser wird dafür mild gesalzen, wie für Salzkartoffeln.

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Garzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Suppe:
    Zwiebel, Knollensellerie und Karotte schälen und in 5–7 mm große Würfel schneiden. Die Gemüsewürfel in der Brühe in etwa 20 Minuten knapp unter dem Siedepunkt weich ziehen lassen.

  • Die Kartoffeln waschen, schälen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. In Salzwasser knapp unter dem Siedepunkt ca. 30 Minuten garziehen lassen, auf ein Sieb abgießen und die Kartoffeln zur Gemüsesuppe geben.

  • Den Schlagobers hinzufügen, Bratkartoffelgewürz und Zitronenabrieb hinzufügen und mit einem Stabmixer pürieren. Die Butter hinein mixen und die Suppe mit Chili Salz abschmecken.

  • Pilzgröstl:
    Die Pilze putzen und in 0,5–1 cm große Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und schräg in 1–2 cm große Stücke schneiden. Die Pilze in einer Pfanne in der braunen Butter einige Minuten anbraten, mit Pilz-Gewürz, Chili Salz, Zitronenabrieb und Petersilie würzen.

  • Die Suppe nochmal kurz aufmixen und in warmen tiefen Tellern verteilen. Die Pilze darin anrichten.

Unser ​Tipp:

Werden die Kartoffeln separat gekocht, verschleimt die Kochbrühe nicht und die Suppe schmeckt eleganter. Das Wasser wird dafür mild gesalzen, wie für Salzkartoffeln.