text.skipToContent text.skipToNavigation

Kaspressknödel

Kaspressknödel Rezept
Rezept teilen:
  • Die am Vortag gekochten Erdäpfel grob reiben, den würfelig geschnittenen Pinzgauer Käse, Salz, die fein gehackte Petersilie und das Mehl untermischen.

  • Milch nach Bedarf zugeben. Es soll ein fester Teig entstehen. Laibchen formen und in heißem Butterschmalz auf beiden Seiten braun herausbacken.

  • Die Kaspressknödel am besten gleich frisch aus der Pfanne mit Kartoffelsalat oder in einer Rindssuppe servieren.

Unser Tipp:

Die Kaspressknödel eignen sich auch hervorragend zum Einfrieren, deshalb am besten einen guten Vorrat anlegen, der sich schnell zubereiten lässt.

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Röstzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Die am Vortag gekochten Erdäpfel grob reiben, den würfelig geschnittenen Pinzgauer Käse, Salz, die fein gehackte Petersilie und das Mehl untermischen.

  • Milch nach Bedarf zugeben. Es soll ein fester Teig entstehen. Laibchen formen und in heißem Butterschmalz auf beiden Seiten braun herausbacken.

  • Die Kaspressknödel am besten gleich frisch aus der Pfanne mit Kartoffelsalat oder in einer Rindssuppe servieren.

Unser Tipp:

Die Kaspressknödel eignen sich auch hervorragend zum Einfrieren, deshalb am besten einen guten Vorrat anlegen, der sich schnell zubereiten lässt.