text.skipToContent text.skipToNavigation

Kekse „Butterbrot“

Kekse „Butterbrot“ Rezept
Rezept teilen:
  • Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und mit den übrigen Zutaten (außer jenen für die Glasur) einen Mürbteig kneten.

  • Aus dem Teig eine etwa 3 cm dicke Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Rolle mit einem scharfen Messer in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 10–12 Minuten backen.

  • Kekse abkühlen lassen. Die Zutaten für die Glasur zusammenmixen und auf die kalten Kekse streichen, sodass diese wie ein Butterbrot aussehen.

  • Kekse noch einmal für 2 Minuten ins Backrohr geben und danach auskühlen lassen.

Unser Tipp:

Die Kekse sind auch mit Nüssen bestreut sehr lecker!

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Backzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
2  Bleche
Kochutensilien
Frischhaltefolie
  • Die Schokolade über einem Wasserbad schmelzen und mit den übrigen Zutaten (außer jenen für die Glasur) einen Mürbteig kneten.

  • Aus dem Teig eine etwa 3 cm dicke Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen. Backrohr auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Rolle mit einem scharfen Messer in 3 mm dicke Scheiben schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und ca. 10–12 Minuten backen.

  • Kekse abkühlen lassen. Die Zutaten für die Glasur zusammenmixen und auf die kalten Kekse streichen, sodass diese wie ein Butterbrot aussehen.

  • Kekse noch einmal für 2 Minuten ins Backrohr geben und danach auskühlen lassen.

Unser Tipp:

Die Kekse sind auch mit Nüssen bestreut sehr lecker!