text.skipToContent text.skipToNavigation

Kiwi-Minz-Mojito

Kiwi-Minz-Mojito Rezept
Rezept teilen:
  • Die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Acht Scheiben zu Dekorationszwecken zur Seite legen und den Rest würfelig schneiden. 

  • Die Minze waschen und leicht trocken tupfen. Je 1 EL Rohrzucker in die Mojito-Gläser füllen. Die Limetten mit heißem Wasser waschen, vierteln und in die Gläser geben. 

  • Die Limetten und den Zucker mit einem Mörser leicht zerstampfen und anschließend die Kiwiwürfel dazu geben. Um die Aromen freizusetzen, die Minzblätter am Glasrand oder am Handrücken leicht zerdrücken und auf die Gläser verteilen. 

  • Jeweils 4 cl Rum in die Mojito-Gläser (ca. 400 ml) geben, mit Mineralwasser aufgießen und umrühren. Mit Kiwischeiben und Minzblättern verzieren.

Unser Tipp:

Schmeckt auch ohne Alkohol! Sehr erfrischend an heißen Sommertagen.

Gesamtzeit: 20 Min.
Zubereitungszeit: 15 Min.
Ruhezeit: 5 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
Kochutensilien
Mörser
  • Die Kiwis schälen und in Scheiben schneiden. Acht Scheiben zu Dekorationszwecken zur Seite legen und den Rest würfelig schneiden. 

  • Die Minze waschen und leicht trocken tupfen. Je 1 EL Rohrzucker in die Mojito-Gläser füllen. Die Limetten mit heißem Wasser waschen, vierteln und in die Gläser geben. 

  • Die Limetten und den Zucker mit einem Mörser leicht zerstampfen und anschließend die Kiwiwürfel dazu geben. Um die Aromen freizusetzen, die Minzblätter am Glasrand oder am Handrücken leicht zerdrücken und auf die Gläser verteilen. 

  • Jeweils 4 cl Rum in die Mojito-Gläser (ca. 400 ml) geben, mit Mineralwasser aufgießen und umrühren. Mit Kiwischeiben und Minzblättern verzieren.

Unser Tipp:

Schmeckt auch ohne Alkohol! Sehr erfrischend an heißen Sommertagen.