text.skipToContent text.skipToNavigation

Krapfen gefüllt mit Pilzen, Kräutern und Créme frâiche

Krapfen gefüllt mit Pilzen, Kräutern und Créme frâiche Rezept
Rezept teilen:
  • Krapfenteig ohne Zucker, dafür mit etwas mehr Salz zubereiten.

  • Während der Teig geht, Pilze und Kräuter fein hacken. In einer Pfanne Butter erwärmen und die Pilze kurz anbraten.

  • Semmelbrösel, Kräuter und Crème fraîche beimengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse zu kleinen Kugeln formen und khlstellen.

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.

  • Krapfenteig in gleichmäßige Portionen teilen. Portionen zu Kugeln formen und flachdrücken.

  • Pilzbällchen in die Mitte des Teiges legen und den Teig vorsichtig verschließen.

  • Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Noch mal zugedeckt 10 Minuten rasten lassen und im Ofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.

Gesamtzeit: 2 Std.
Zubereitungszeit: 1 Std. 40 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
4  Portionen
  • Krapfenteig ohne Zucker, dafür mit etwas mehr Salz zubereiten.

  • Während der Teig geht, Pilze und Kräuter fein hacken. In einer Pfanne Butter erwärmen und die Pilze kurz anbraten.

  • Semmelbrösel, Kräuter und Crème fraîche beimengen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Masse zu kleinen Kugeln formen und khlstellen.

  • Backofen auf 180 °C vorheizen.

  • Krapfenteig in gleichmäßige Portionen teilen. Portionen zu Kugeln formen und flachdrücken.

  • Pilzbällchen in die Mitte des Teiges legen und den Teig vorsichtig verschließen.

  • Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Noch mal zugedeckt 10 Minuten rasten lassen und im Ofen bei 180 °C ca. 20 Minuten backen.