text.skipToContent text.skipToNavigation

Lachs mit Orangen-Kräuter-Joghurt und Gemüsesalat

Lachs mit Orangen-Kräuter-Joghurt und Gemüsesalat Rezept
Rezept teilen:
  • Lachs:
    Die Lachsfilets 20 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen, anschließend aus der Packung nehmen und trocken tupfen. Den Backofen inzwischen auf 80 °C vorheizen. Ein Backblech mit Olivenöl einpinseln. Die Lachsfilets nebeneinander auf das Backblech legen. Mit Frischhaltefolie bedecken und im vorgeheizten Backofen je nach Dicke 15–20 Minuten saftig durch garen, bis an der Fischkante auf dem Blech ein weißer Streifen sichtbar wird. (Dieser stammt vom austretenden Eiweiß.)

  • Joghurt:
    Joghurt mit Olivenöl, Orangenabrieb und Kräutern verrühren und mit Ingwer-Knoblauch Salz, wahlweise mit Rot grünem Chili Salz mit Vanille und einer Prise Zucker würzen. Gegebenfalls zusätzlich mit etwas Salz würzen.

  • Salat:
    Das Gemüse putzen. Spargel im unteren Drittel schälen, dabei holzige Enden entfernen, Spargelstangen längs halbieren und schräg in 3–4 cm lange Stücke schneiden. Karotte längs halbieren und schräg in 4–5 mm dicke Scheiben schneiden. Fenchel in 2–3 cm große Stücke schneiden. Zucchini längs halbieren und in 4–5 mm dicke Scheiben schneiden, Tomaten halbieren.

  • Spargel, Karotten und Fenchel mit der Brühe in eine tiefe Pfanne geben. Mit einem Blatt Backpapier bedecken und am Siedepunkt etwa 10 Minuten bissfest garen. Nach 6–7 Minuten die Zucchini hinzufügen. Das gedünstete Gemüse samt Dünstfond in eine Schüssel füllen und die Cocktailtomaten mit den Kräutern hinzufügen. Mit Balsamico und Olivenöl marinieren und mit Salatwürzer, Salz und einer Prise Zucker würzen.

  • Die Lachsfilets auf warmen Tellern anrichten, mit Olivenöl beträufeln und mit Rot grünem Chili Salz mit Vanille würzen. Den Joghurt außen herum träufeln und den Gemüsesalat daneben anrichten.

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Garzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Lachs:
    Die Lachsfilets 20 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen, anschließend aus der Packung nehmen und trocken tupfen. Den Backofen inzwischen auf 80 °C vorheizen. Ein Backblech mit Olivenöl einpinseln. Die Lachsfilets nebeneinander auf das Backblech legen. Mit Frischhaltefolie bedecken und im vorgeheizten Backofen je nach Dicke 15–20 Minuten saftig durch garen, bis an der Fischkante auf dem Blech ein weißer Streifen sichtbar wird. (Dieser stammt vom austretenden Eiweiß.)

  • Joghurt:
    Joghurt mit Olivenöl, Orangenabrieb und Kräutern verrühren und mit Ingwer-Knoblauch Salz, wahlweise mit Rot grünem Chili Salz mit Vanille und einer Prise Zucker würzen. Gegebenfalls zusätzlich mit etwas Salz würzen.

  • Salat:
    Das Gemüse putzen. Spargel im unteren Drittel schälen, dabei holzige Enden entfernen, Spargelstangen längs halbieren und schräg in 3–4 cm lange Stücke schneiden. Karotte längs halbieren und schräg in 4–5 mm dicke Scheiben schneiden. Fenchel in 2–3 cm große Stücke schneiden. Zucchini längs halbieren und in 4–5 mm dicke Scheiben schneiden, Tomaten halbieren.

  • Spargel, Karotten und Fenchel mit der Brühe in eine tiefe Pfanne geben. Mit einem Blatt Backpapier bedecken und am Siedepunkt etwa 10 Minuten bissfest garen. Nach 6–7 Minuten die Zucchini hinzufügen. Das gedünstete Gemüse samt Dünstfond in eine Schüssel füllen und die Cocktailtomaten mit den Kräutern hinzufügen. Mit Balsamico und Olivenöl marinieren und mit Salatwürzer, Salz und einer Prise Zucker würzen.

  • Die Lachsfilets auf warmen Tellern anrichten, mit Olivenöl beträufeln und mit Rot grünem Chili Salz mit Vanille würzen. Den Joghurt außen herum träufeln und den Gemüsesalat daneben anrichten.