text.skipToContent text.skipToNavigation

Lachsrücken mit Lebkuchenkruste

Lachsrücken mit Lebkuchenkruste Rezept
Rezept teilen:
  • Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Rotwein, Zwiebelwürfel und Lebkuchengewürz kurz aufkochen, etwas einreduzieren und wieder abkühlen lassen.

  • Butter in einer Schüssel glattrühren. Rotweinzwiebeln und Orangenabrieb in die Butter rühren. Den Salbei fein schneiden und ebenfalls hinzufügen. Nun noch das Eigelb und die Brösel dazugeben und alles sehr gut verrühren.

  • Den Lachsrücken in der Pfanne auf beiden Seiten für ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Mit der Lebkuchenkruste bestreichen, im Backrohr bei 200 °C Oberhitze gratinieren, bis die Kruste schön knusprig ist und sofort servieren.

Unser Tipp:

Ein frischer Salat als Beilage rundet das Gericht perfekt ab!

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
Kochutensilien
Backrohr mit Oberhitze
  • Zwiebel schälen und klein würfelig schneiden. Rotwein, Zwiebelwürfel und Lebkuchengewürz kurz aufkochen, etwas einreduzieren und wieder abkühlen lassen.

  • Butter in einer Schüssel glattrühren. Rotweinzwiebeln und Orangenabrieb in die Butter rühren. Den Salbei fein schneiden und ebenfalls hinzufügen. Nun noch das Eigelb und die Brösel dazugeben und alles sehr gut verrühren.

  • Den Lachsrücken in der Pfanne auf beiden Seiten für ca. 2 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Mit der Lebkuchenkruste bestreichen, im Backrohr bei 200 °C Oberhitze gratinieren, bis die Kruste schön knusprig ist und sofort servieren.

Unser Tipp:

Ein frischer Salat als Beilage rundet das Gericht perfekt ab!