text.skipToContent text.skipToNavigation

Lammrücken mit Fusilli Arrabbiata und Zwiebel-Fisolen

Lammrücken mit Fusilli Arrabbiata und Zwiebel-Fisolen Rezept
Rezept teilen:
  • Die Fusilli in reichlich Salzwasser al dente kochen. In der Zwischenzeit das Arrabbiata-Sugo in der Pfanne erwärmen und die fertig gekochten Fusilli aus dem Salzwasser in die Sauce geben. Die Nudeln in der Sauce gut schwenken. Das Basilikum fein hacken und die Nudeln damit bestreuen.

  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Fisolen in reichlich Salzwasser für ca. 3 Minuten kochen. Anschließend im Eiswasser blanchieren.

  • In einer Pfanne etwas Butter erwärmen und danach die Zwiebel darin leicht dünsten. Nun die Fisolen in die Pfanne geben, mit Gemüsefond aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Darin den Lammrücken auf beiden Seiten für ca. 2 Minuten braten. Nun den Knoblauch und die Hälfte der Butter in die Pfanne geben und das Fleisch mit der aufschäumenden Butter immer wieder übergießen. Anschließend den Rosmarin und den Thymian dazugeben, die Pfanne vom Feuer nehmen und das Fleisch weiter mit der Butter übergießen.

  • Den Lammrücken nach ca. weiteren 3 Minuten aus der Pfanne nehmen und auf ein warmes Teller legen. Die restliche Butter und Gewürze über das Fleisch verteilen und mit einer Alufolie zudecken. Anschließend 2 Minuten rasten lassen.

  • Nun den Lammrücken mit Salz und Pfeffer würzen, aufschneiden und mit den Fisolen und der Pasta servieren.

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 35 Min.
Kochzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Die Fusilli in reichlich Salzwasser al dente kochen. In der Zwischenzeit das Arrabbiata-Sugo in der Pfanne erwärmen und die fertig gekochten Fusilli aus dem Salzwasser in die Sauce geben. Die Nudeln in der Sauce gut schwenken. Das Basilikum fein hacken und die Nudeln damit bestreuen.

  • Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Fisolen in reichlich Salzwasser für ca. 3 Minuten kochen. Anschließend im Eiswasser blanchieren.

  • In einer Pfanne etwas Butter erwärmen und danach die Zwiebel darin leicht dünsten. Nun die Fisolen in die Pfanne geben, mit Gemüsefond aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Darin den Lammrücken auf beiden Seiten für ca. 2 Minuten braten. Nun den Knoblauch und die Hälfte der Butter in die Pfanne geben und das Fleisch mit der aufschäumenden Butter immer wieder übergießen. Anschließend den Rosmarin und den Thymian dazugeben, die Pfanne vom Feuer nehmen und das Fleisch weiter mit der Butter übergießen.

  • Den Lammrücken nach ca. weiteren 3 Minuten aus der Pfanne nehmen und auf ein warmes Teller legen. Die restliche Butter und Gewürze über das Fleisch verteilen und mit einer Alufolie zudecken. Anschließend 2 Minuten rasten lassen.

  • Nun den Lammrücken mit Salz und Pfeffer würzen, aufschneiden und mit den Fisolen und der Pasta servieren.