text.skipToContent text.skipToNavigation

Lammrücken mit Kräuterkruste

Lammrücken mit Kräuterkruste Rezept
Rezept teilen:
  • Zwiebeln schälen und klein schneiden. Die Haselnüsse fein hacken, Thymianblätter abzupfen, Petersilie fein hacken. Die Zwiebeln in der Hälfte der Butter und Olivenöl anschwitzen und danach abkühlen lassen. Danach mit der restlichen Butter, Semmelbrösel, den gehackten Haselnüssen und Kräutern vermischen, salzen und pfeffern.

  • Den Lammrücken in einer Pfanne mit dem restlichen Olivenöl von beiden Seiten kräftig anbraten und anschließend in eine hitzebeständigen Form geben. Die Bröselmischung auf dem Fleisch verteilen und bei 210 °C Ober-/Unterhitze (190 °C Umluft) im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 10–12 Minuten überbacken, bis die Kruste eine goldbraune Färbung annimmt.

  • Die Pfanne mit dem Bratensaft wieder auf den Herd stellen, mit italienischem Essig und Rotwein aufgießen und das Ganze auf die Hälfte reduzieren lassen. Mit der Hühnersuppe aufgießen und noch einmal aufkochen lassen. 

  • Nach Belieben mit Saucenbinder eindicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Lammfleisch nach dem Überbacken kurz ruhen lassen, herausnehmen und mit der Sauce anrichten.

Unser Tipp:

Als Beilage dazu passen gebratener grüner Spargel und frische Kartoffeln.

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 35 Min.
Backzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Zwiebeln schälen und klein schneiden. Die Haselnüsse fein hacken, Thymianblätter abzupfen, Petersilie fein hacken. Die Zwiebeln in der Hälfte der Butter und Olivenöl anschwitzen und danach abkühlen lassen. Danach mit der restlichen Butter, Semmelbrösel, den gehackten Haselnüssen und Kräutern vermischen, salzen und pfeffern.

  • Den Lammrücken in einer Pfanne mit dem restlichen Olivenöl von beiden Seiten kräftig anbraten und anschließend in eine hitzebeständigen Form geben. Die Bröselmischung auf dem Fleisch verteilen und bei 210 °C Ober-/Unterhitze (190 °C Umluft) im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten 10–12 Minuten überbacken, bis die Kruste eine goldbraune Färbung annimmt.

  • Die Pfanne mit dem Bratensaft wieder auf den Herd stellen, mit italienischem Essig und Rotwein aufgießen und das Ganze auf die Hälfte reduzieren lassen. Mit der Hühnersuppe aufgießen und noch einmal aufkochen lassen. 

  • Nach Belieben mit Saucenbinder eindicken und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Lammfleisch nach dem Überbacken kurz ruhen lassen, herausnehmen und mit der Sauce anrichten.

Unser Tipp:

Als Beilage dazu passen gebratener grüner Spargel und frische Kartoffeln.