text.skipToContent text.skipToNavigation

Leichter Karottenkuchen

Leichter Karottenkuchen Rezept
Rezept teilen:
  • Karotten schälen und fein reiben. Ananas schälen und in Stücke schneiden. Eier schaumig aufschlagen und Öl und Zucker hinzufügen. Umrühren, danach Karotten und Ananas unterheben.

  • In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Zimt vermengen und nach und nach zu der Karotten-Masse geben. Mandeln hacken und ohne Fettzugabe in einer Pfanne leicht anrösten.

  • Eine Hälfte zum Karotten-Teig geben, die andere Hälfte beiseite stellen. Backofen vorheizen (200 °C Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft). Eine Springform mit ca. 24 cm Durchmesser einfetten. Den Teig einfüllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

  • Für das Frosting Frischkäse mit Puderzucker vermengen und auf den abgekühlten Kuchen streichen. Vor dem Servieren mit den übrigen Mandeln bestreuen.

Unser Tipp:

Auch als kleines Geschenk eignet sich dieser Kuchen!

Gesamtzeit: 1 Std. 20 Min.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Backzeit: 40 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
1  Kuchen
  • Karotten schälen und fein reiben. Ananas schälen und in Stücke schneiden. Eier schaumig aufschlagen und Öl und Zucker hinzufügen. Umrühren, danach Karotten und Ananas unterheben.

  • In einer anderen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Salz und Zimt vermengen und nach und nach zu der Karotten-Masse geben. Mandeln hacken und ohne Fettzugabe in einer Pfanne leicht anrösten.

  • Eine Hälfte zum Karotten-Teig geben, die andere Hälfte beiseite stellen. Backofen vorheizen (200 °C Ober-/Unterhitze, 180 °C Umluft). Eine Springform mit ca. 24 cm Durchmesser einfetten. Den Teig einfüllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 40 Minuten backen. Danach abkühlen lassen.

  • Für das Frosting Frischkäse mit Puderzucker vermengen und auf den abgekühlten Kuchen streichen. Vor dem Servieren mit den übrigen Mandeln bestreuen.

Unser Tipp:

Auch als kleines Geschenk eignet sich dieser Kuchen!