text.skipToContent text.skipToNavigation

Linzer Augen

Linzer Augen Rezept
Rezept teilen:
  • Die weiche Butter schaumig schlagen und mit Haselnüssen, Ei, Zucker, Zitronenschale, Salz, Mehl, Backpulver und Zimt zu einem festen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Bei diesem Rezept ist Umluft nicht zu empfehlen.

  • Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 3–4 mm dick ausrollen. Etwa 5–6 cm große Kreise (auf Wunsch mit gewelltem Rand) ausstechen. Bei jedem zweiten Keks noch einen kleineren Kreis in der Mitte ausstechen. Den übrig bleibenden Teig verkneten und nochmals Kekse ausstechen.

  • Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Kekse etwa 10−12 Minuten goldbraun backen und dann auf ein Kuchengitter legen. Die heißen Kekse ohne Loch mit Konfitüre bestreichen. Die Kekse mit Loch auf die anderen Kekse setzen, mit Staubzucker bestäuben und auskühlen lassen.

Unser Tipp:

Für Konfitüre ohne Kernchen die Fruchtmasse einfach durch ein Sieb streichen und Kerne entfernen.

Gesamtzeit: 1 Std. 15 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Backzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
30  Portionen
Kochutensilien
Backpapier
  • Die weiche Butter schaumig schlagen und mit Haselnüssen, Ei, Zucker, Zitronenschale, Salz, Mehl, Backpulver und Zimt zu einem festen Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Bei diesem Rezept ist Umluft nicht zu empfehlen.

  • Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 3–4 mm dick ausrollen. Etwa 5–6 cm große Kreise (auf Wunsch mit gewelltem Rand) ausstechen. Bei jedem zweiten Keks noch einen kleineren Kreis in der Mitte ausstechen. Den übrig bleibenden Teig verkneten und nochmals Kekse ausstechen.

  • Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Kekse etwa 10−12 Minuten goldbraun backen und dann auf ein Kuchengitter legen. Die heißen Kekse ohne Loch mit Konfitüre bestreichen. Die Kekse mit Loch auf die anderen Kekse setzen, mit Staubzucker bestäuben und auskühlen lassen.

Unser Tipp:

Für Konfitüre ohne Kernchen die Fruchtmasse einfach durch ein Sieb streichen und Kerne entfernen.