text.skipToContent text.skipToNavigation

Mandel-Kaffee-Makronen

Mandel-Kaffee-Makronen Rezept
Rezept teilen:
  • Den Backofen auf 140−150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Umluft ist nicht empfehlenswert.

  • Eiweiß mit Salz und Zucker steif schlagen. Gemahlene Mandeln und die Hälfte des Kaffeepulvers darunter mischen. Die Teigmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

  • Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit dem Spritzbeutel darauf kleine Häufchen setzen. Genügend Abstand zwischen den Häufchen lassen. Mit Mandelstiften verzieren und etwa 15 Minuten backen.

  • Für die Kaffeeglasur Staubzucker mit dem übrigen Kaffeepulver und Wasser verrühren. Den relativ zähflüssigen Guss in einen Gefrierbeutel füllen. Mit der Schere an einer Ecke ein kleines Loch schneiden und die Makronen mit Streifen verzieren.

Gesamtzeit: 40 Min.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Backzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
30  Portionen
Kochutensilien
Backpapier
  • Den Backofen auf 140−150 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Umluft ist nicht empfehlenswert.

  • Eiweiß mit Salz und Zucker steif schlagen. Gemahlene Mandeln und die Hälfte des Kaffeepulvers darunter mischen. Die Teigmasse in einen Spritzbeutel mit Lochtülle füllen.

  • Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit dem Spritzbeutel darauf kleine Häufchen setzen. Genügend Abstand zwischen den Häufchen lassen. Mit Mandelstiften verzieren und etwa 15 Minuten backen.

  • Für die Kaffeeglasur Staubzucker mit dem übrigen Kaffeepulver und Wasser verrühren. Den relativ zähflüssigen Guss in einen Gefrierbeutel füllen. Mit der Schere an einer Ecke ein kleines Loch schneiden und die Makronen mit Streifen verzieren.