text.skipToContent text.skipToNavigation

Marillen-Chutney mit Zwiebeln

Marillen-Chutney mit Zwiebeln Rezept
Rezept teilen:
  • Marillen waschen und die Haut einritzen. Sehr kurz in kochendem Wasser kochen und sofort in Eiswasser abschrecken – so lässt sich die Haut gut abziehen.

  • Marillen halbieren, entsteinen und vierteln. Zwiebel schälen und grob hacken. Rosmarin abspülen, die Nadeln von den Stielen streifen und fein hacken.

  • Die Kerne der Chili entfernen und danach die Chili sehr fein schneiden.

  • Alle Zutaten aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dann ca. 15 Minuten ohne Deckel einkochen. Mehrmals umrühren. Abschmecken, in saubere Gläser füllen und gut verschließen.

Unser Tipp:

Das Chutney ist nach der Zubereitung ca. 6–8 Wochen haltbar.

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit: 35 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
5  Gläser
  • Marillen waschen und die Haut einritzen. Sehr kurz in kochendem Wasser kochen und sofort in Eiswasser abschrecken – so lässt sich die Haut gut abziehen.

  • Marillen halbieren, entsteinen und vierteln. Zwiebel schälen und grob hacken. Rosmarin abspülen, die Nadeln von den Stielen streifen und fein hacken.

  • Die Kerne der Chili entfernen und danach die Chili sehr fein schneiden.

  • Alle Zutaten aufkochen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen. Dann ca. 15 Minuten ohne Deckel einkochen. Mehrmals umrühren. Abschmecken, in saubere Gläser füllen und gut verschließen.

Unser Tipp:

Das Chutney ist nach der Zubereitung ca. 6–8 Wochen haltbar.