text.skipToContent text.skipToNavigation

Marokkanische Hühner-Tajine mit Couscous

Marokkanische Hühner-Tajine mit Couscous Rezept
Rezept teilen:
  • Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. In einer Tajine 2/3 des Öls erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten andünsten.

  • Paprikapulver und Zimt dazugeben und kurz mitrösten. Mit Tomaten und Gemüsefond aufgießen. Die Sauce aufkochen und offen ca. 10 Minuten köcheln lassen.

  • Währenddessen die Auberginen waschen, die Karotten schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Hühnerbrüste in kleine Würfel schneiden, die Feigen in je 8 Spalten und die getrockneten Aprikosen in feine Streifen schneiden.

  • Hühnerbrüste, Auberginen, Karotten, Aprikosen und Kichererbsen in die Sauce geben und ca. 10 Minuten zugedeckt mitkochen.

  • Inzwischen die Minze und die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und nach Belieben grob hacken.

  • Couscous nach Packungsangabe zubereiten.

  • Die Tajine mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit den Kräutern garnieren und mit dem Couscous anrichten.

Unser Tipp:

Statt Gemüsefond könnte man auch Hühnersuppe verwenden.

Gesamtzeit: 45 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kochzeit: 25 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
Kochutensilien
Tajine
  • Die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer schälen und sehr fein würfeln. In einer Tajine 2/3 des Öls erhitzen. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer darin bei schwacher Hitze ca. 2 Minuten andünsten.

  • Paprikapulver und Zimt dazugeben und kurz mitrösten. Mit Tomaten und Gemüsefond aufgießen. Die Sauce aufkochen und offen ca. 10 Minuten köcheln lassen.

  • Währenddessen die Auberginen waschen, die Karotten schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Die Hühnerbrüste in kleine Würfel schneiden, die Feigen in je 8 Spalten und die getrockneten Aprikosen in feine Streifen schneiden.

  • Hühnerbrüste, Auberginen, Karotten, Aprikosen und Kichererbsen in die Sauce geben und ca. 10 Minuten zugedeckt mitkochen.

  • Inzwischen die Minze und die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und nach Belieben grob hacken.

  • Couscous nach Packungsangabe zubereiten.

  • Die Tajine mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit den Kräutern garnieren und mit dem Couscous anrichten.

Unser Tipp:

Statt Gemüsefond könnte man auch Hühnersuppe verwenden.