text.skipToContent text.skipToNavigation

Marzipan-Marillen-Kipferl

Marzipan-Marillen-Kipferl Rezept
Rezept teilen:
  • Marzipan, Mandeln, Zimt, Staubzucker, Zucker und das Eiweiß von zwei Dritteln der Eier gut vermischen. Die Arbeitsfläche mit Staubzucker bestäuben. Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen und daraus fingerdicke Röllchen mit dünnerem Ende formen. Zu Halbmonden verbiegen.

  • Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • Eiweiß versprudeln und die Kipferl damit einpinseln. Die Mandelblättchen darüber streuen und leicht andrücken. Ein Blech mit Backpapier belegen. Die Kipferl darauf setzen und etwa 12−14 Minuten backen.

  • Zum Auskühlen auf ein Kuchengitter setzen. Die Konfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. Die Hörnchen damit bepinseln.

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 35 Min.
Backzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
50  Portionen
Kochutensilien
Backpapier
  • Marzipan, Mandeln, Zimt, Staubzucker, Zucker und das Eiweiß von zwei Dritteln der Eier gut vermischen. Die Arbeitsfläche mit Staubzucker bestäuben. Aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen und daraus fingerdicke Röllchen mit dünnerem Ende formen. Zu Halbmonden verbiegen.

  • Den Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

  • Eiweiß versprudeln und die Kipferl damit einpinseln. Die Mandelblättchen darüber streuen und leicht andrücken. Ein Blech mit Backpapier belegen. Die Kipferl darauf setzen und etwa 12−14 Minuten backen.

  • Zum Auskühlen auf ein Kuchengitter setzen. Die Konfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. Die Hörnchen damit bepinseln.