text.skipToContent text.skipToNavigation

Mediterranes Kartoffelgratin mit Oliven, Tomaten und Peperoni

Mediterranes Kartoffelgratin mit Oliven, Tomaten und Peperoni Rezept
Rezept teilen:
  • Backofen vorheizen (180 °C Umluft, 200 °C Ober-/ Unterhitze). 

  • Kartoffeln waschen und schälen. Tomaten und Kartoffeln in fingerdicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen. Milch, Obers und Knoblauch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Kräftig mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Milch-Mischung kocht, den Knoblauch herausnehmen.

  • Währenddessen die Kartoffel- und Tomatenscheiben überlappend in eine Auflaufform schichten. Dann mit der heißen Milch-Mischung übergießen und für ca. eine halbe Stunde in den Backofen schieben. 

  • Peperoni und Oliven in Ringe schneiden. Den Mozzarella würfeln und nach der halben Stunde Backzeit über den Auflauf streuen. Weitere 5 Minuten überbacken. Danach Oliven und Peperoni auf den Auflauf geben und nochmal 3 Minuten in den Ofen schieben. 

  • Thymian vom Stängel zupfen. Auflauf aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mit dem Thymian bestreuen.  

Unser Tipp:

Du hast es gern "heiß"? Dann kannst du auch gerne schärfere Peperoni auf den Auflauf geben!

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Backzeit: 40 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Backofen vorheizen (180 °C Umluft, 200 °C Ober-/ Unterhitze). 

  • Kartoffeln waschen und schälen. Tomaten und Kartoffeln in fingerdicke Scheiben schneiden. Knoblauch schälen. Milch, Obers und Knoblauch in einen Topf geben und aufkochen lassen. Kräftig mit Muskat, Salz und Pfeffer würzen. Sobald die Milch-Mischung kocht, den Knoblauch herausnehmen.

  • Währenddessen die Kartoffel- und Tomatenscheiben überlappend in eine Auflaufform schichten. Dann mit der heißen Milch-Mischung übergießen und für ca. eine halbe Stunde in den Backofen schieben. 

  • Peperoni und Oliven in Ringe schneiden. Den Mozzarella würfeln und nach der halben Stunde Backzeit über den Auflauf streuen. Weitere 5 Minuten überbacken. Danach Oliven und Peperoni auf den Auflauf geben und nochmal 3 Minuten in den Ofen schieben. 

  • Thymian vom Stängel zupfen. Auflauf aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren mit dem Thymian bestreuen.  

Unser Tipp:

Du hast es gern "heiß"? Dann kannst du auch gerne schärfere Peperoni auf den Auflauf geben!