text.skipToContent text.skipToNavigation

Mini-Calzone

Mini-Calzone Rezept
Rezept teilen:
  • Mit einer Küchenreibe den Gouda fein reiben. Den Pizzateig ausrollen und daraus mit einem Ausstechring kleine Pizzen mit ungefähr 10 cm Durchmesser ausstechen. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech auflegen und den Backofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen. Jede Pizzascheibe mit 1 TL Tomatensauce bestreichen, sodass ein 0,5 cm breiter Außenring frei bleibt.

  • Anschließend darauf den geriebenen Käse verteilen und je nach Geschmack belegen (z.B. mit Schinken, Salami, Thunfisch, Zwiebeln, Cocktailtomaten, Paprika, Mozzarella, frischen Kräutern, usw.).

  • Das Ei trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Damit die Pizzaränder großzügig bestreichen und anschließend wie bei einer großen Calzone den Teig zusammenklappen. Mithilfe einer Gabel die Ränder fest verschließen und zusammendrücken. Das Eigelb mit Milch verrühren und damit die Calzonen-Oberseiten dünn bestreichen. Nun das Backblech mit den Pizzen in den vorgeheizten Backofen geben und auf mittlerer Schiene ca. 12 bis 15 Minuten goldbraun backen.

Unser Tipp:

Für „kleine Engel“ kannst du aus dem übrigen Teig kleine Köpfe formen und diese vor dem Backen mit etwas Eiweiß an den geraden Seiten der Calzonen fixieren!

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 35 Min.
Kochzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Mit einer Küchenreibe den Gouda fein reiben. Den Pizzateig ausrollen und daraus mit einem Ausstechring kleine Pizzen mit ungefähr 10 cm Durchmesser ausstechen. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech auflegen und den Backofen bei 220 °C Ober-/Unterhitze (200 °C Umluft) vorheizen. Jede Pizzascheibe mit 1 TL Tomatensauce bestreichen, sodass ein 0,5 cm breiter Außenring frei bleibt.

  • Anschließend darauf den geriebenen Käse verteilen und je nach Geschmack belegen (z.B. mit Schinken, Salami, Thunfisch, Zwiebeln, Cocktailtomaten, Paprika, Mozzarella, frischen Kräutern, usw.).

  • Das Ei trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen. Damit die Pizzaränder großzügig bestreichen und anschließend wie bei einer großen Calzone den Teig zusammenklappen. Mithilfe einer Gabel die Ränder fest verschließen und zusammendrücken. Das Eigelb mit Milch verrühren und damit die Calzonen-Oberseiten dünn bestreichen. Nun das Backblech mit den Pizzen in den vorgeheizten Backofen geben und auf mittlerer Schiene ca. 12 bis 15 Minuten goldbraun backen.

Unser Tipp:

Für „kleine Engel“ kannst du aus dem übrigen Teig kleine Köpfe formen und diese vor dem Backen mit etwas Eiweiß an den geraden Seiten der Calzonen fixieren!