text.skipToContent text.skipToNavigation

Mini-Kaffee-Törtchen

Mini-Kaffee-Törtchen Rezept
Rezept teilen:
  • Am Vortag Wasser, Kaffeebohnen und Mocca aufkochen, zudecken und 10 Minuten stehen lassen. Die Kaffeebohnen aus der Flüssigkeit fischen und diese abkühlen lassen. Die Kaffeebohnen in einem Sieb kurz waschen und danach über Nacht im Schlagobers einlegen.

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine kleine Backform mit Backpapier auslegen. Mehl mit Zucker, Kakao, Salz und Backpulver in einer Rührschüssel vermengen, bis alles gleichmäßig vermischt ist. Öl, Kaffee, Essig und Vanillezucker einfach auf die trockenen Zutaten geben und dann alles kurz mit dem Handmixer verrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist.

  • Den Teig in die vorbereitete Form gießen und im vorgeheizten Backofen 25–30 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

  • Die im Schlagobers eingelegten Kaffeebohnen durch ein feines Sieb seihen. Staubzucker, Schlagobers und Sahnesteif aufschlagen.

  • Die weiße Glasur erwärmen. Die Pistazien noch feiner hacken.

  • Aus dem Teig 1 Stück pro Portion ausstechen. Jeweils mit Kaffeelikör beträufeln und die Pistazien darauf verteilen. Nun das Kaffee-Obers auf die Pistazien dressieren. Mit der weißen Glasur beträufeln. Mit Dekor und etwas Pistazien dekorieren.

Gesamtzeit: 1 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Backzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
6  Portionen
  • Am Vortag Wasser, Kaffeebohnen und Mocca aufkochen, zudecken und 10 Minuten stehen lassen. Die Kaffeebohnen aus der Flüssigkeit fischen und diese abkühlen lassen. Die Kaffeebohnen in einem Sieb kurz waschen und danach über Nacht im Schlagobers einlegen.

  • Den Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen und eine kleine Backform mit Backpapier auslegen. Mehl mit Zucker, Kakao, Salz und Backpulver in einer Rührschüssel vermengen, bis alles gleichmäßig vermischt ist. Öl, Kaffee, Essig und Vanillezucker einfach auf die trockenen Zutaten geben und dann alles kurz mit dem Handmixer verrühren, bis ein homogener Teig entstanden ist.

  • Den Teig in die vorbereitete Form gießen und im vorgeheizten Backofen 25–30 Minuten backen. Den Kuchen herausnehmen und in der Form auskühlen lassen.

  • Die im Schlagobers eingelegten Kaffeebohnen durch ein feines Sieb seihen. Staubzucker, Schlagobers und Sahnesteif aufschlagen.

  • Die weiße Glasur erwärmen. Die Pistazien noch feiner hacken.

  • Aus dem Teig 1 Stück pro Portion ausstechen. Jeweils mit Kaffeelikör beträufeln und die Pistazien darauf verteilen. Nun das Kaffee-Obers auf die Pistazien dressieren. Mit der weißen Glasur beträufeln. Mit Dekor und etwas Pistazien dekorieren.