text.skipToContent text.skipToNavigation

Mini-Manner-Törtchen

Mini-Manner-Törtchen Rezept
Rezept teilen:
  • Zu Beginn einige der schönsten Manner-Schnitten als Deko zur Seite legen.

  • Teig:
    Anschließend die restlichen Manner-Schnitten fein reiben und dann die Butter schmelzen. Den Zucker zu den Schnitten-Bröseln geben und gut vermischen.

  • Die Dessertringe auf eine mit Backpapier ausgelegte, flache Unterlage legen. Masse auf die Dessertringe aufteilen und gut festdrücken. Im Kühlschrank ca. 20 Minuten kalt stellen.

  • Creme:
    Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

  • Danach die zimmerwarme Butter mit dem Mixer schaumig schlagen und die abgekühlte Schokolade untermischen. Nach und nach Staubzucker und Milch unterrühren, bis die Masse glatt und die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  • Die Creme wieder auf die Dessertringe aufteilen und für weitere 20 Minuten kühlen.

  • Deko:
    Feigen in Spalten schneiden. Honig in einer Pfanne erhitzen. Feigen und Zimt-Stange kurz darin schwenken. Anschließend mit Portwein ablöschen, Feigen wieder aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

  • Die kleinen Törtchen aus den Dessertringen nehmen und mit den Waffeln und den Feigen dekorieren. Den abgekühlten Portwein aus der Pfanne über die Törtchen gießen und mit Pistazien bestreuen.

Gesamtzeit: 1 Std. 20 Min.
Zubereitungszeit: 20 Min.
Kühlzeit: 1 Std.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
Kochutensilien
Dessertringe
  • Zu Beginn einige der schönsten Manner-Schnitten als Deko zur Seite legen.

  • Teig:
    Anschließend die restlichen Manner-Schnitten fein reiben und dann die Butter schmelzen. Den Zucker zu den Schnitten-Bröseln geben und gut vermischen.

  • Die Dessertringe auf eine mit Backpapier ausgelegte, flache Unterlage legen. Masse auf die Dessertringe aufteilen und gut festdrücken. Im Kühlschrank ca. 20 Minuten kalt stellen.

  • Creme:
    Die Schokolade über dem Wasserbad schmelzen und ca. 20 Minuten abkühlen lassen.

  • Danach die zimmerwarme Butter mit dem Mixer schaumig schlagen und die abgekühlte Schokolade untermischen. Nach und nach Staubzucker und Milch unterrühren, bis die Masse glatt und die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

  • Die Creme wieder auf die Dessertringe aufteilen und für weitere 20 Minuten kühlen.

  • Deko:
    Feigen in Spalten schneiden. Honig in einer Pfanne erhitzen. Feigen und Zimt-Stange kurz darin schwenken. Anschließend mit Portwein ablöschen, Feigen wieder aus der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.

  • Die kleinen Törtchen aus den Dessertringen nehmen und mit den Waffeln und den Feigen dekorieren. Den abgekühlten Portwein aus der Pfanne über die Törtchen gießen und mit Pistazien bestreuen.