text.skipToContent text.skipToNavigation

Ofenkartoffeln mit Feta-Kräutercreme

Ofenkartoffeln mit Feta-Kräutercreme Rezept
Rezept teilen:
  • Backofen vorheizen (180 °C Umluft, 200 °C Ober-/ Unterhitze). 

  • Kartoffeln waschen. Alufolie in 8 Stücke (ca. 20 x 30 cm) schneiden und Salz darauf streuen. Je eine Kartoffel in eine Folie einschlagen. Auf ein Backblech legen und ca. 40 Minuten im Ofen garen.

  • Währenddessen die Kräuter von den Stiefeln zupfen und klein hacken. Feta würfeln und getrocknete Tomaten hacken. Crème fraîche, Kräuter, getrocknete Tomaten und Feta vermengen. In einem Topf erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dabei ständig umrühren. 

  • Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, kreuzförmig einschneiden und etwas zusammendrücken, damit sich die Kartoffeln öffnen. Die Creme auf die Kartoffeln geben und vor dem Servieren mit Kräutern bestreuen.

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Kochzeit: 40 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Backofen vorheizen (180 °C Umluft, 200 °C Ober-/ Unterhitze). 

  • Kartoffeln waschen. Alufolie in 8 Stücke (ca. 20 x 30 cm) schneiden und Salz darauf streuen. Je eine Kartoffel in eine Folie einschlagen. Auf ein Backblech legen und ca. 40 Minuten im Ofen garen.

  • Währenddessen die Kräuter von den Stiefeln zupfen und klein hacken. Feta würfeln und getrocknete Tomaten hacken. Crème fraîche, Kräuter, getrocknete Tomaten und Feta vermengen. In einem Topf erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. Dabei ständig umrühren. 

  • Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, kreuzförmig einschneiden und etwas zusammendrücken, damit sich die Kartoffeln öffnen. Die Creme auf die Kartoffeln geben und vor dem Servieren mit Kräutern bestreuen.