text.skipToContent text.skipToNavigation

Orientalische Couscous Pfanne

Orientalische Couscous Pfanne Rezept
Rezept teilen:
  • Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden. Rosinen und Zwiebelwürfel in einem Topf mit heißem Olivenöl anschwitzen, Couscous dazugeben und anschließend mit der Gemüsebrühe auffüllen. Salz, Vanille und andere Gewürze dazugeben und mit geschlossenem Deckel einmal schnell aufkochen.

  • Den Herd ausstellen und den Couscous für 10 Minuten quellen lassen. Währenddessen den Knoblauch pellen und fein hacken, Petersilie fein hacken, Ingwer schälen und fein reiben. Die Paprikaschoten waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Die Paprika in einer Pfanne mit heißem Olivenöl kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, Knoblauch und Ingwer dazugeben und anschließend mit der Kokosmilch ablöschen. Die Kokosmilch auf die Hälfte reduzieren lassen. Couscous mit Petersilie und Paprika in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gesamtzeit: 35 Min.
Zubereitungszeit: 25 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden. Rosinen und Zwiebelwürfel in einem Topf mit heißem Olivenöl anschwitzen, Couscous dazugeben und anschließend mit der Gemüsebrühe auffüllen. Salz, Vanille und andere Gewürze dazugeben und mit geschlossenem Deckel einmal schnell aufkochen.

  • Den Herd ausstellen und den Couscous für 10 Minuten quellen lassen. Währenddessen den Knoblauch pellen und fein hacken, Petersilie fein hacken, Ingwer schälen und fein reiben. Die Paprikaschoten waschen, putzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  • Die Paprika in einer Pfanne mit heißem Olivenöl kurz anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen, Knoblauch und Ingwer dazugeben und anschließend mit der Kokosmilch ablöschen. Die Kokosmilch auf die Hälfte reduzieren lassen. Couscous mit Petersilie und Paprika in einer Schüssel vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.