text.skipToContent text.skipToNavigation

Penne mit Chili con Carne-Ragout

Penne mit Chili con Carne-Ragout Rezept
Rezept teilen:
  • Ragout:
    Zwiebel und Karotte schälen. Alles in möglichst kleine Würfel schneiden.

  • Den Puderzucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hell karamellisieren, das Tomatenmark unterrühren und kurz mitrösten. Mit dem Wein ablöschen und etwas einköcheln lassen.

  • Gemüsewürfel und Faschiertes dazugeben, etwas andünsten, bis das Fleisch krümelig wird. Die Tomaten dazugeben, gut verrühren und die Brühe angießen. Ein Blatt Backpapier direkt auf das Ragout legen und knapp unter dem Siedepunkt etwa 1 ½ Stunden simmern lassen. Am Ende der Garzeit das Chili con Carne Gewürz mit der Petersilie und der Zitronenschale hineinrühren und salzen.

  • Nudeln:
    Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen.

  • Dann mit der Brühe in den Topf zurückgeben, erhitzen und das Olivenöl hinzufügen. Die Nudeln in warmen Pastatellern anrichten und das Ragout darauf verteilen.

Unser Tipp:

Als Wein zu diesem Hauptgericht eignet sich Borelli Merlot IGT sehr gut.

Gesamtzeit: 2 Std.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Garzeit: 1 Std. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Ragout:
    Zwiebel und Karotte schälen. Alles in möglichst kleine Würfel schneiden.

  • Den Puderzucker in einem Topf bei mittlerer Hitze hell karamellisieren, das Tomatenmark unterrühren und kurz mitrösten. Mit dem Wein ablöschen und etwas einköcheln lassen.

  • Gemüsewürfel und Faschiertes dazugeben, etwas andünsten, bis das Fleisch krümelig wird. Die Tomaten dazugeben, gut verrühren und die Brühe angießen. Ein Blatt Backpapier direkt auf das Ragout legen und knapp unter dem Siedepunkt etwa 1 ½ Stunden simmern lassen. Am Ende der Garzeit das Chili con Carne Gewürz mit der Petersilie und der Zitronenschale hineinrühren und salzen.

  • Nudeln:
    Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen, in ein Sieb abgießen und kurz abtropfen lassen.

  • Dann mit der Brühe in den Topf zurückgeben, erhitzen und das Olivenöl hinzufügen. Die Nudeln in warmen Pastatellern anrichten und das Ragout darauf verteilen.

Unser Tipp:

Als Wein zu diesem Hauptgericht eignet sich Borelli Merlot IGT sehr gut.