text.skipToContent text.skipToNavigation

Petersil-Tagliatelle

Petersil-Tagliatelle Rezept
Rezept teilen:
  • Nudelteig:
    Dotter, Weizenmehl, Hartweizenmehl, Olivenöl und Salz zu einem festen Teig kneten und 1 Stunde rasten lassen.

  • Die Petersilwurzel schälen und von den dünnen Enden ca. 1/3 in mundgerechte Stücke schneiden. Die restlichen Wurzeln breit nudelig hobeln oder schneiden. 

  • Die fein gehackten Petersilblätter mit Butter mischen, salzen und kaltstellen. Die Petersilwurzel-Stücke in wenig Olivenöl hellbraun anrösten, salzen und zugedeckt 6–8 Minuten weich schmoren, wenn gewünscht etwas Weißwein zugießen.

  • In einer flachen Kasserolle die nudelig geschnittenen Petersilwurzeln mit ca. 1/4 l Wasser und etwas Salz 3–5 Minuten weich kochen.

  • Inzwischen den Nudelteig dünn ausrollen, in ca. 1 cm breite Nudeln schneiden und in reichlich kochendem Salzwasser kernig kochen. Abseihen und noch heiß zu den nudelig geschnittenen Petersilwurzeln mischen. Zugedeckt 2–3 Minuten stehen lassen und vor dem Servieren mit Salz würzen. 

  • Die Nudeln in tiefe Teller verteilen, mit den geschmorten Petersilwurzel-Stücken belegen und erst bei Tisch die Petersilbutter über die heißen Nudeln verteilen.

Gesamtzeit: 30 Min.
Zubereitungszeit: 22 Min.
Kochzeit: 8 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Nudelteig:
    Dotter, Weizenmehl, Hartweizenmehl, Olivenöl und Salz zu einem festen Teig kneten und 1 Stunde rasten lassen.

  • Die Petersilwurzel schälen und von den dünnen Enden ca. 1/3 in mundgerechte Stücke schneiden. Die restlichen Wurzeln breit nudelig hobeln oder schneiden. 

  • Die fein gehackten Petersilblätter mit Butter mischen, salzen und kaltstellen. Die Petersilwurzel-Stücke in wenig Olivenöl hellbraun anrösten, salzen und zugedeckt 6–8 Minuten weich schmoren, wenn gewünscht etwas Weißwein zugießen.

  • In einer flachen Kasserolle die nudelig geschnittenen Petersilwurzeln mit ca. 1/4 l Wasser und etwas Salz 3–5 Minuten weich kochen.

  • Inzwischen den Nudelteig dünn ausrollen, in ca. 1 cm breite Nudeln schneiden und in reichlich kochendem Salzwasser kernig kochen. Abseihen und noch heiß zu den nudelig geschnittenen Petersilwurzeln mischen. Zugedeckt 2–3 Minuten stehen lassen und vor dem Servieren mit Salz würzen. 

  • Die Nudeln in tiefe Teller verteilen, mit den geschmorten Petersilwurzel-Stücken belegen und erst bei Tisch die Petersilbutter über die heißen Nudeln verteilen.