text.skipToContent text.skipToNavigation

Pfeffersteak mit Zucchinipuffer, Ofenkirschtomaten und buntem Frühlingssalat

Pfeffersteak mit Zucchinipuffer, Ofenkirschtomaten und buntem Frühlingssalat Rezept
Rezept teilen:
  • Den Backofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze (80 °C Umluft) vorheizen. Das Rinderfilet in vier gleichmäßige Scheiben teilen und mit Küchengarn in Form schnüren.

  • Auf beiden Seiten in bunten Pfeffer drücken und in einer ofenfesten Pfanne in Öl 1–2 Minuten auf jeder Seite anbraten. Die Kirschtomaten waschen, zum Fleisch in die Pfanne geben und alles für 30-40 Minuten im vorgeheizten Backofen garen.

  • Die Zucchini waschen und mit einer Küchenreibe grob raspeln. Danach den Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, fein schneiden und in wenig Olivenöl anschwitzen. Zucchini und Paprika hinzufügen und alles 2 Minuten dünsten.

  • Danach salzen, pfeffern und anschließend abkühlen lassen. Ein Ei mit Obers und Mehl verrühren und zum Gemüse geben. Alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  • In einer Pfanne Öl heiß werden lassen, die Ei-Gemüse-Masse esslöffelweise in die Pfanne geben und mit dem Kochlöffel zu Puffern formen. Als Hilfe für die perfekte Form können auch Servierringe verwendet werden. Von beiden Seiten 2–3 Minuten anbraten.

  • Das Fleisch zusammen mit den Zucchinipuffern und den Kirschtomaten anrichten. Als Beilage passt ein bunter Frühlingssalat.

Gesamtzeit: 1 Std. 30 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Bratzeit: 30 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Den Backofen auf 100 °C Ober-/Unterhitze (80 °C Umluft) vorheizen. Das Rinderfilet in vier gleichmäßige Scheiben teilen und mit Küchengarn in Form schnüren.

  • Auf beiden Seiten in bunten Pfeffer drücken und in einer ofenfesten Pfanne in Öl 1–2 Minuten auf jeder Seite anbraten. Die Kirschtomaten waschen, zum Fleisch in die Pfanne geben und alles für 30-40 Minuten im vorgeheizten Backofen garen.

  • Die Zucchini waschen und mit einer Küchenreibe grob raspeln. Danach den Paprika waschen, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, fein schneiden und in wenig Olivenöl anschwitzen. Zucchini und Paprika hinzufügen und alles 2 Minuten dünsten.

  • Danach salzen, pfeffern und anschließend abkühlen lassen. Ein Ei mit Obers und Mehl verrühren und zum Gemüse geben. Alles gut vermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

  • In einer Pfanne Öl heiß werden lassen, die Ei-Gemüse-Masse esslöffelweise in die Pfanne geben und mit dem Kochlöffel zu Puffern formen. Als Hilfe für die perfekte Form können auch Servierringe verwendet werden. Von beiden Seiten 2–3 Minuten anbraten.

  • Das Fleisch zusammen mit den Zucchinipuffern und den Kirschtomaten anrichten. Als Beilage passt ein bunter Frühlingssalat.