text.skipToContent text.skipToNavigation

Quiche mit Spinat und Fetakäse

Quiche mit Spinat und Fetakäse Rezept
Rezept teilen:
  • Quiche- oder Auflaufform mit Butter ausfetten, mit Blätterteig auslegen und diesen mit einer Gabel mehrmals einstechen. 

  • Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen, Zwiebeln glasig anschwitzen, Knoblauch und Spinat hinzufügen und bei kleiner Hitze im eigenen Saft dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken. 

  • Spinat in einem Sieb abkühlen lassen. Fetakäse in kleine Würfel schneiden und mit den verquirlten Eiern zu dem leicht abgekühlten Spinat in eine Schüssel geben und gut verrühren. Spinat-Eier-Feta-Mischung in die Form füllen und glatt streichen. Bei 180 °C für ca. 40–45 Minuten backen.

Gesamtzeit: 1 Std. 45 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Backzeit: 45 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
6  Portionen
  • Quiche- oder Auflaufform mit Butter ausfetten, mit Blätterteig auslegen und diesen mit einer Gabel mehrmals einstechen. 

  • Pfanne mit etwas Olivenöl erhitzen, Zwiebeln glasig anschwitzen, Knoblauch und Spinat hinzufügen und bei kleiner Hitze im eigenen Saft dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss kräftig abschmecken. 

  • Spinat in einem Sieb abkühlen lassen. Fetakäse in kleine Würfel schneiden und mit den verquirlten Eiern zu dem leicht abgekühlten Spinat in eine Schüssel geben und gut verrühren. Spinat-Eier-Feta-Mischung in die Form füllen und glatt streichen. Bei 180 °C für ca. 40–45 Minuten backen.