text.skipToContent text.skipToNavigation

Raffaello-Torte

Raffaello-Torte Rezept
Rezept teilen:
  • Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwei feuerfeste Porzellanschüsseln sorgfältig mit Öl einstreichen.

  • Mehl mit Backpulver und Salz gut vermengen. Eier, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen.

  • Danach den Rum unterrühren, anschließend die Mehl-Mischung unterheben. Die beiden eingeölten Backformen jeweils zu zwei Drittel befüllen und etwa 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Nach Ende der Backzeit die Formen auskühlen lassen und den Kuchen vorsichtig aus den Schüsseln stürzen.

  • Die Mascarpone und den gesiebten Puderzucker sorgfältig verrühren und in den Kühlschrank stellen. Den oberen Teil des ausgekühlten Kuchens, wenn nötig, gerade schneiden und mit einem Löffel aushöhlen.

  • Erdbeeren in feine Würfel schneiden. Schlagobers mit Sahnesteif und Zucker aufschlagen. Die Hälfte der Raffaello-Pralinen zerkleinern und mit den gewürfelten Erdbeeren unter das Schlagobers heben. Die restlichen Pralinen für die Dekoration zur Seite stellen.

  • Mit der Schlagobers-Creme die beiden Tortenhälften befüllen. Beide Kuchen-Hälften zu einer Kugel zusammen setzen.

  • Die „Kuchenkugel“ mit der gekühlten Mascarpone-Creme einstreichen danach mit Kokosraspelnbestreuen und mit den Pralinen und einigen Erdbeeren garnieren.

Gesamtzeit: 1 Std. 30 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std. 5 Min.
Backzeit: 25 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
1  Torte
  • Backofen auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Zwei feuerfeste Porzellanschüsseln sorgfältig mit Öl einstreichen.

  • Mehl mit Backpulver und Salz gut vermengen. Eier, Zucker und Vanillinzucker schaumig schlagen.

  • Danach den Rum unterrühren, anschließend die Mehl-Mischung unterheben. Die beiden eingeölten Backformen jeweils zu zwei Drittel befüllen und etwa 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen. Nach Ende der Backzeit die Formen auskühlen lassen und den Kuchen vorsichtig aus den Schüsseln stürzen.

  • Die Mascarpone und den gesiebten Puderzucker sorgfältig verrühren und in den Kühlschrank stellen. Den oberen Teil des ausgekühlten Kuchens, wenn nötig, gerade schneiden und mit einem Löffel aushöhlen.

  • Erdbeeren in feine Würfel schneiden. Schlagobers mit Sahnesteif und Zucker aufschlagen. Die Hälfte der Raffaello-Pralinen zerkleinern und mit den gewürfelten Erdbeeren unter das Schlagobers heben. Die restlichen Pralinen für die Dekoration zur Seite stellen.

  • Mit der Schlagobers-Creme die beiden Tortenhälften befüllen. Beide Kuchen-Hälften zu einer Kugel zusammen setzen.

  • Die „Kuchenkugel“ mit der gekühlten Mascarpone-Creme einstreichen danach mit Kokosraspelnbestreuen und mit den Pralinen und einigen Erdbeeren garnieren.