text.skipToContent text.skipToNavigation

Ragout vom Hasenrücken auf Tagliatelle und Speckwirsing

Ragout vom Hasenrücken auf Tagliatelle und Speckwirsing Rezept
Rezept teilen:
  • Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden, Zwiebel würfeln und Knoblauch fein hacken. 

  • Olivenöl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen, darin Zwiebel, Knoblauch und Karotten kurz rösten. Danach Tomatenmark beimengen und mit Rotwein auffüllen. Lorbeerblatt und Wacholderbeeren hinzufügen und so lange kochen, bis die Karotten weich sind. 

  • In der Zwischenzeit Hasenrücken gegen die Faser in feine Scheiben schneiden und salzen. Petersilie fein hacken, Lauch halbieren und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne Butter und Olivenöl erhitzen und den Hasenrücken scharf anbraten. Lauch zugeben und noch einmal kurz durchschwenken. Lorbeerblatt und Wacholderbeeren aus der Sauce nehmen, danach Hasenrücken und Lauch unterheben. Noch einmal kurz aufkochen, mit Schlagobers auffüllen, Petersilie zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  • Tagliatelle in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Wirsing in feine Streifen schneiden und in reichlich Salzwasser kochen. Anschließend in Eiswasser abschrecken. Speckwürfel ohne Fett in einer Pfanne anbraten, restliche Butter beimengen und Wirsing durchschwenken. Abschließend salzen und pfeffern.

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Karotten schälen und in kleine Würfel schneiden, Zwiebel würfeln und Knoblauch fein hacken. 

  • Olivenöl und Butter in einer großen Pfanne erhitzen, darin Zwiebel, Knoblauch und Karotten kurz rösten. Danach Tomatenmark beimengen und mit Rotwein auffüllen. Lorbeerblatt und Wacholderbeeren hinzufügen und so lange kochen, bis die Karotten weich sind. 

  • In der Zwischenzeit Hasenrücken gegen die Faser in feine Scheiben schneiden und salzen. Petersilie fein hacken, Lauch halbieren und in feine Streifen schneiden. In einer Pfanne Butter und Olivenöl erhitzen und den Hasenrücken scharf anbraten. Lauch zugeben und noch einmal kurz durchschwenken. Lorbeerblatt und Wacholderbeeren aus der Sauce nehmen, danach Hasenrücken und Lauch unterheben. Noch einmal kurz aufkochen, mit Schlagobers auffüllen, Petersilie zugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  • Tagliatelle in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Wirsing in feine Streifen schneiden und in reichlich Salzwasser kochen. Anschließend in Eiswasser abschrecken. Speckwürfel ohne Fett in einer Pfanne anbraten, restliche Butter beimengen und Wirsing durchschwenken. Abschließend salzen und pfeffern.