text.skipToContent text.skipToNavigation

Rhabarber-Blechkuchen mit weißer Schokolade

Rhabarber-Blechkuchen mit weißer Schokolade Rezept
Rezept teilen:
  • Eier mit Zucker schaumig schlagen, Schokolade und Butter schmelzen lassen und zusammen mit Mandeln, Mehl und Backpulver langsam unter die Ei-Zucker-Masse rühren.

  • In ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech füllen.

  • Rhabarber schälen, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden und mit Zucker vermengen. Rhabarber auf der Kuchenmasse verteilen und bei 160 °C Ober-Unterhitze ca. 50 Minuten backen.

  • Danach den Kuchen in kleine Würfel schneiden, mit Staubzucker und gehobelter Schokolade bestreuen.

Unser Tipp:

Serviere den Kuchen mit einer Kugel Vanilleeis!

Gesamtzeit: 1 Std. 30 Min.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Backzeit: 50 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
1  Blech
  • Eier mit Zucker schaumig schlagen, Schokolade und Butter schmelzen lassen und zusammen mit Mandeln, Mehl und Backpulver langsam unter die Ei-Zucker-Masse rühren.

  • In ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech füllen.

  • Rhabarber schälen, in ca. 2 cm lange Stücke schneiden und mit Zucker vermengen. Rhabarber auf der Kuchenmasse verteilen und bei 160 °C Ober-Unterhitze ca. 50 Minuten backen.

  • Danach den Kuchen in kleine Würfel schneiden, mit Staubzucker und gehobelter Schokolade bestreuen.

Unser Tipp:

Serviere den Kuchen mit einer Kugel Vanilleeis!