text.skipToContent text.skipToNavigation

Rinderfilet-Steaks mit Orangen-Pfeffer-Butter

Rinderfilet-Steaks mit Orangen-Pfeffer-Butter Rezept
Rezept teilen:
  • Die gehobelten Mandeln in der Pfanne leicht bräunen, herausnehmen und abkühlen lassen. Einige Blättchen für die Garnitur beiseitelegen. Die restlichen Mandeln mit Butter, Pfeffer und dem Abrieb von einer Orange vermischen und salzen. Danach die Orangen-Pfeffer-Butter in Alufolie wickeln, zu einer Rolle formen und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  • Die Filetsteaks trocknen, mit Küchengarn in Form schnüren und anschließend in etwas Öl von jeder Seite 5–6 Minuten anbraten.

  • Mit Pfeffer und Salz würzen und ca. 5 Minuten in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Die gekühlte Butter herausnehmen, in Scheiben schneiden und mit den heißen Steaks anrichten. Mit den übrigen Mandelblättchen garnieren.

Unser Tipp:

Als Beilage eignen sich Fisolen mit Speck umwickelt oder gebratene Kartoffelspalten.

Gesamtzeit: 2 Std.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Kühlzeit: 1 Std.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Die gehobelten Mandeln in der Pfanne leicht bräunen, herausnehmen und abkühlen lassen. Einige Blättchen für die Garnitur beiseitelegen. Die restlichen Mandeln mit Butter, Pfeffer und dem Abrieb von einer Orange vermischen und salzen. Danach die Orangen-Pfeffer-Butter in Alufolie wickeln, zu einer Rolle formen und ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

  • Die Filetsteaks trocknen, mit Küchengarn in Form schnüren und anschließend in etwas Öl von jeder Seite 5–6 Minuten anbraten.

  • Mit Pfeffer und Salz würzen und ca. 5 Minuten in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Die gekühlte Butter herausnehmen, in Scheiben schneiden und mit den heißen Steaks anrichten. Mit den übrigen Mandelblättchen garnieren.

Unser Tipp:

Als Beilage eignen sich Fisolen mit Speck umwickelt oder gebratene Kartoffelspalten.