text.skipToContent text.skipToNavigation

Rindsgulasch mit Eierspätzle

Rindsgulasch mit Eierspätzle Rezept
Rezept teilen:
  • Gulasch:
    Die Zwiebeln schälen, halbieren und quer in Streifen schneiden. Einen Topf bei milder Temperatur erhitzen. Die Zwiebeln ohne Fettzugabe im Topf etwas andünsten. Das Fleisch unterrühren und das Tomatenmark hinein rühren. Mit der Brühe auffüllen, so dass das Fleisch damit gerade bedeckt ist. 

  • Mit einem Blatt Backpapier direkt bedecken oder einen Deckel leicht geöffnet auflegen und etwa 3,5 Stunden knapp unter dem Siedepunkt schmoren, bis das Fleisch weich ist. Das Gulaschgewürz am Ende der Garzeit in das Gulasch rühren, ein paar Minuten ziehen lassen und mit Chilisalz abschmecken.

  • Spätzle:
    Eine große Pfanne bei mittlerer Temperatur sanft erhitzen. Die Butter darin schmelzen und die Spätzle darin erhitzen. Mit Chili Salz und Muskatnuss würzen.

  • Das Gulasch und die Spätzle auf warmen Tellern anrichten und nach Belieben mit Petersilienblättchen dekorieren.

Unser Tipp:

Probiere als Weinbegleitung den Flat Lake Premium Selection!

Gesamtzeit: 3 Std. 30 Min.
Zubereitungszeit: 10 Min.
Garzeit: 3 Std. 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Gulasch:
    Die Zwiebeln schälen, halbieren und quer in Streifen schneiden. Einen Topf bei milder Temperatur erhitzen. Die Zwiebeln ohne Fettzugabe im Topf etwas andünsten. Das Fleisch unterrühren und das Tomatenmark hinein rühren. Mit der Brühe auffüllen, so dass das Fleisch damit gerade bedeckt ist. 

  • Mit einem Blatt Backpapier direkt bedecken oder einen Deckel leicht geöffnet auflegen und etwa 3,5 Stunden knapp unter dem Siedepunkt schmoren, bis das Fleisch weich ist. Das Gulaschgewürz am Ende der Garzeit in das Gulasch rühren, ein paar Minuten ziehen lassen und mit Chilisalz abschmecken.

  • Spätzle:
    Eine große Pfanne bei mittlerer Temperatur sanft erhitzen. Die Butter darin schmelzen und die Spätzle darin erhitzen. Mit Chili Salz und Muskatnuss würzen.

  • Das Gulasch und die Spätzle auf warmen Tellern anrichten und nach Belieben mit Petersilienblättchen dekorieren.

Unser Tipp:

Probiere als Weinbegleitung den Flat Lake Premium Selection!