text.skipToContent text.skipToNavigation

Rindsrouladenspieße mit Bärlauchbutter

Rindsrouladenspieße mit Bärlauchbutter Rezept
Rezept teilen:
  • Rindsrouladenspieße

    Karotten schälen, in dicke Streifen schneiden und weichkochen. Essiggurkerl ebenfalls in dicke Streifen schneiden.

  • Die Rinder-Filetsteaks leicht klopfen. Auf jeweils einer Seite mit Senf einstreichen. Mit Speck, Essiggurkerl und Karotten belegen und zu Rouladen zusammendrehen. Die Rouladen in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf einen Spieß je 2 Scheiben spießen. Am Griller auf beiden Seiten für ca. 3 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Bärlauchbutter

    Die Butter mit einem Schneebesen so lange aufschlagen, bis sie weiß glänzt.

  • Den Bärlauch waschen, gut trocknen und sehr fein hacken.

  • Die Butter und den Bärlauch verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Kochzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
4  Portionen
  • Rindsrouladenspieße

    Karotten schälen, in dicke Streifen schneiden und weichkochen. Essiggurkerl ebenfalls in dicke Streifen schneiden.

  • Die Rinder-Filetsteaks leicht klopfen. Auf jeweils einer Seite mit Senf einstreichen. Mit Speck, Essiggurkerl und Karotten belegen und zu Rouladen zusammendrehen. Die Rouladen in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Auf einen Spieß je 2 Scheiben spießen. Am Griller auf beiden Seiten für ca. 3 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Bärlauchbutter

    Die Butter mit einem Schneebesen so lange aufschlagen, bis sie weiß glänzt.

  • Den Bärlauch waschen, gut trocknen und sehr fein hacken.

  • Die Butter und den Bärlauch verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.