text.skipToContent text.skipToNavigation

Süße Spinat-Cupcakes mit Kokosfrosting

Süße Spinat-Cupcakes mit Kokosfrosting Rezept
Rezept teilen:
  • Backrohr auf 180°C vorheizen. 

  • Den Blattspinat in einem Topf am Herd auftauen. 

  • In der Zwischenzeit Mehl, Zimt, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermengen. 

  • Butter in einem Topf oder in der Mikrowelle schmelzen lassen, nicht aufkochen.

  • Den aufgetauten und angewärmten Spinat zusammen mit Milch, Honig, Banane, Butter, Vanillinzucker und dem Ei in einen Mixer geben. Den Mixer auf höchster Stufe für ca. 1 Minute laufen lassen. Der Spinat muss sich mit den genannten Zutaten zu einer cremigen Masse vermischt haben und darf keine Stückchen zeigen.

  • Die cremige Spinat-Mischung mit dem Mehlgemisch zu einem Teig verrühren. Den Teig in Muf-finformen füllen und auf mittlerer Stufe bei 180°C 
    für ca. 18–22 Minuten im Backrohr backen. 

  • Für das Kokosfrosting den Frischkäse cremig rühren und die Kokosnussmilch und den Staubzucker einrühren, bis sich die Zutaten miteinander verbunden haben.

  • Das Frosting auf die abgekühlten Muffins setzen. Mit etwas Honig servieren.

Unser Tipp:

Mit etwas Ajvar servieren.

Gesamtzeit: 54 Min.
Zubereitungszeit: 17 Min.
Kochzeit: 37 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Backrohr auf 180°C vorheizen. 

  • Den Blattspinat in einem Topf am Herd auftauen. 

  • In der Zwischenzeit Mehl, Zimt, Backpulver und Salz in einer großen Schüssel vermengen. 

  • Butter in einem Topf oder in der Mikrowelle schmelzen lassen, nicht aufkochen.

  • Den aufgetauten und angewärmten Spinat zusammen mit Milch, Honig, Banane, Butter, Vanillinzucker und dem Ei in einen Mixer geben. Den Mixer auf höchster Stufe für ca. 1 Minute laufen lassen. Der Spinat muss sich mit den genannten Zutaten zu einer cremigen Masse vermischt haben und darf keine Stückchen zeigen.

  • Die cremige Spinat-Mischung mit dem Mehlgemisch zu einem Teig verrühren. Den Teig in Muf-finformen füllen und auf mittlerer Stufe bei 180°C 
    für ca. 18–22 Minuten im Backrohr backen. 

  • Für das Kokosfrosting den Frischkäse cremig rühren und die Kokosnussmilch und den Staubzucker einrühren, bis sich die Zutaten miteinander verbunden haben.

  • Das Frosting auf die abgekühlten Muffins setzen. Mit etwas Honig servieren.

Unser Tipp:

Mit etwas Ajvar servieren.