text.skipToContent text.skipToNavigation

Süßes Sushi

Süßes Sushi Rezept
Rezept teilen:
  • Sushi:
    Zuerst den Reis sehr gut waschen. Zucker, Kokosnussmilch und Reis in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Zudecken, Hitze auf ein Minimum reduzieren und für ca. 20 Minuten ziehen lassen. Dabei immer wieder umrühren.

  • In der Zwischenzeit in einer Pfanne Kokosraspeln ohne Fett anrösten, bis diese leicht braun werden. Das Obst waschen, wenn nötig schälen und in Stücke schneiden.

  • Den Reis etwas abkühlen lassen. Eine Sushi-Rollmatte mit Frischhaltefolie auslegen und Reis auf der Folie verteilen. In die Mitte das geschnittene Obst legen und die Matte so zusammenrollen, dass sich die Folie um die entstehende Reisrolle wickelt. Dabei gut zusammendrücken.

  • Den Vorgang so lange wiederholen, bis der ganze Reis aufgebraucht ist und danach die in Frischhaltefolie eingewickelten Sushi-Rollen für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Einen Teil der Rollen mit Kokosraspeln bestreuen. Die Rollen in kleine Stücke schneiden, mit dem restlichen geschnittenen Obst belegen und servieren.

  • Mango-Bananen-Sauce:
    Zucker und Wasser aufkochen und wieder abkühlen lassen. Mango in feine Stücke schneiden. Geschälte Banane, Mango und Zuckerwasser mit einem Stabmixer gut pürieren und durch ein Sieb streichen. Bis zum Servieren gut kühlen.

Unser Tipp:

Vollende dein Sushi mit Obst nach Lust und Laune!

Gesamtzeit: 2 Std.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Kühlzeit: 1 Std.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
5  Portionen
Kochutensilien
Sushi-Rollmatte
  • Sushi:
    Zuerst den Reis sehr gut waschen. Zucker, Kokosnussmilch und Reis in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Zudecken, Hitze auf ein Minimum reduzieren und für ca. 20 Minuten ziehen lassen. Dabei immer wieder umrühren.

  • In der Zwischenzeit in einer Pfanne Kokosraspeln ohne Fett anrösten, bis diese leicht braun werden. Das Obst waschen, wenn nötig schälen und in Stücke schneiden.

  • Den Reis etwas abkühlen lassen. Eine Sushi-Rollmatte mit Frischhaltefolie auslegen und Reis auf der Folie verteilen. In die Mitte das geschnittene Obst legen und die Matte so zusammenrollen, dass sich die Folie um die entstehende Reisrolle wickelt. Dabei gut zusammendrücken.

  • Den Vorgang so lange wiederholen, bis der ganze Reis aufgebraucht ist und danach die in Frischhaltefolie eingewickelten Sushi-Rollen für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank geben. Einen Teil der Rollen mit Kokosraspeln bestreuen. Die Rollen in kleine Stücke schneiden, mit dem restlichen geschnittenen Obst belegen und servieren.

  • Mango-Bananen-Sauce:
    Zucker und Wasser aufkochen und wieder abkühlen lassen. Mango in feine Stücke schneiden. Geschälte Banane, Mango und Zuckerwasser mit einem Stabmixer gut pürieren und durch ein Sieb streichen. Bis zum Servieren gut kühlen.

Unser Tipp:

Vollende dein Sushi mit Obst nach Lust und Laune!