text.skipToContent text.skipToNavigation

Scharfe Kürbis-Curry-Suppe mit Ingwer

Scharfe Kürbis-Curry-Suppe mit Ingwer Rezept
Rezept teilen:
  • Den Hokkaidokürbis aufschneiden, die Kerne mit einem Löffel herausnehmen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Die Kartoffeln sowie Ingwer und Zwiebel schälen und ebenfalls grob zerkleinern. Die Chilischote von den Kernen befreien und in hauchdünne Ringe schneiden.

  • Etwas Öl in einem Topf erwärmen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Danach das zerkleinerte Gemüse dazugeben und alles mit Gemüsesuppe aufgießen. Curry-, Nelken- und Muskatpulver dazugeben. Alles für ca. 15–20 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

  • Danach die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren und mit Limettensaft und Obers vermischen. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen und ein weiteres Mal erwärmen.

  • Die Suppe in tiefen Tellern oder – wenn du vom Hokkaidokürbis nur den Deckel abschneidest und ihn aushöhlst – direkt im Kürbis anrichten und mit knusprigem Baguette anrichten.

Gesamtzeit: 50 Min.
Zubereitungszeit: 30 Min.
Kochzeit: 20 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Den Hokkaidokürbis aufschneiden, die Kerne mit einem Löffel herausnehmen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Die Kartoffeln sowie Ingwer und Zwiebel schälen und ebenfalls grob zerkleinern. Die Chilischote von den Kernen befreien und in hauchdünne Ringe schneiden.

  • Etwas Öl in einem Topf erwärmen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Danach das zerkleinerte Gemüse dazugeben und alles mit Gemüsesuppe aufgießen. Curry-, Nelken- und Muskatpulver dazugeben. Alles für ca. 15–20 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen.

  • Danach die Suppe mit einem Pürierstab fein pürieren und mit Limettensaft und Obers vermischen. Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen und ein weiteres Mal erwärmen.

  • Die Suppe in tiefen Tellern oder – wenn du vom Hokkaidokürbis nur den Deckel abschneidest und ihn aushöhlst – direkt im Kürbis anrichten und mit knusprigem Baguette anrichten.