text.skipToContent text.skipToNavigation

Schoko-Tarte

Schoko-Tarte Rezept
Rezept teilen:
  • Tarte:
    Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf ca. 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen.

  • Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen lassen. Butter in Würfel schneiden und vorsichtig unter die Schokolade rühren, bis sie sich vollständig in der Schokolade aufgelöst hat. Die Mischung aus dem Wasserbad nehmen und etwas abkühlen lassen.

  • Eier, Zucker und Salz schaumig aufschlagen, Mehl vorsichtig unterheben. Danach lauwarme Schoko-Butter-Masse beigeben und zu einem glatten Teig vermengen. Teig in die Form füllen und ca. 20 Minuten backen.

  • Ganache:
    Schokolade fein hacken und im Wasserbad unter häufigem Umrühren schmelzen. In einem Topf Schlagobers und Honig kurz aufkochen lassen, danach 1/3 davon langsam über die geschmolzene Schokolade gießen. Gut verrühren, bis die Masse glatt ist und glänzt. Diesen Vorgang 2x wiederholen, bis die ganze Masse eingearbeitet ist.

  • Auf ca. 35–40 °C abkühlen lassen.

  • In der Zwischenzeit Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Stabmixer unter die Schokocreme rühren. Die Creme sofort auf den ausgekühlten Schokokuchen gießen und für ca. 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Unser Tipp:

Serviere doch eine Kugel von deinem Lieblingseis dazu!

Gesamtzeit: 3 Std.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Kühlzeit: 2 Std.
Schwierigkeitsgrad
Schwierig
1  Tarte
Kochutensilien
Springform (Ø 26 cm)
  • Tarte:
    Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen und den Ofen auf ca. 200 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 180 °C) vorheizen.

  • Schokolade vorsichtig im Wasserbad schmelzen lassen. Butter in Würfel schneiden und vorsichtig unter die Schokolade rühren, bis sie sich vollständig in der Schokolade aufgelöst hat. Die Mischung aus dem Wasserbad nehmen und etwas abkühlen lassen.

  • Eier, Zucker und Salz schaumig aufschlagen, Mehl vorsichtig unterheben. Danach lauwarme Schoko-Butter-Masse beigeben und zu einem glatten Teig vermengen. Teig in die Form füllen und ca. 20 Minuten backen.

  • Ganache:
    Schokolade fein hacken und im Wasserbad unter häufigem Umrühren schmelzen. In einem Topf Schlagobers und Honig kurz aufkochen lassen, danach 1/3 davon langsam über die geschmolzene Schokolade gießen. Gut verrühren, bis die Masse glatt ist und glänzt. Diesen Vorgang 2x wiederholen, bis die ganze Masse eingearbeitet ist.

  • Auf ca. 35–40 °C abkühlen lassen.

  • In der Zwischenzeit Butter in kleine Würfel schneiden und mit dem Stabmixer unter die Schokocreme rühren. Die Creme sofort auf den ausgekühlten Schokokuchen gießen und für ca. 2 Stunden im Kühlschrank kaltstellen.

Unser Tipp:

Serviere doch eine Kugel von deinem Lieblingseis dazu!