text.skipToContent text.skipToNavigation

Schokokuchen

Schokokuchen Rezept
Rezept teilen:
  • Die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen.

  • Die weiche Butter und den Zucker mit dem Mixer schaumig schlagen, die Eier und das Eigelb nach und nach einrühren und anschließend die geschmolzene Kuvertüre dazugeben und verrühren

  • Das Mehl nach und nach unterheben und verrühren

  • Kleine Auflaufförmchen mit Öl ausstreichen und die Masse einfüllen.

  • Die Förmchen mit der Masse schockfrosten und komplett durchfrieren lassen, dann auf ein Blech stellen und bei 180 °C für ca. 15 Minuten backen.

  • Den Schokokuchen mit Staubzucker bestreuen und noch warm servieren.

Gesamtzeit: 3 Std. 50 Min.
Zubereitungszeit: 3 Std. 35 Min.
Backzeit: 15 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Die Zartbitterkuvertüre im Wasserbad schmelzen.

  • Die weiche Butter und den Zucker mit dem Mixer schaumig schlagen, die Eier und das Eigelb nach und nach einrühren und anschließend die geschmolzene Kuvertüre dazugeben und verrühren

  • Das Mehl nach und nach unterheben und verrühren

  • Kleine Auflaufförmchen mit Öl ausstreichen und die Masse einfüllen.

  • Die Förmchen mit der Masse schockfrosten und komplett durchfrieren lassen, dann auf ein Blech stellen und bei 180 °C für ca. 15 Minuten backen.

  • Den Schokokuchen mit Staubzucker bestreuen und noch warm servieren.