text.skipToContent text.skipToNavigation

Schokoladekuchen

Schokoladekuchen Rezept
Rezept teilen:
  • Eine Springform mit Backpapier auslegen und das Backrohr auf 170 °C vorheizen.

  • Für den Nutella-Schokolade-Kuchen die Schokolade in einem Topf schmelzen und die Eier trennen. Die Butter schaumig rühren und das Eigelb langsam in die Butter einarbeiten.

  • Das Eiweiß mit Salz zu einem nicht zu festen Schnee schlagen. Nutella, Haselnüsse und die geschmolzene Schokolade unter die Eigelb-Butter-Masse rühren, danach den Eischnee unterheben. Die Masse in die vorbereitete Springform füllen und ca. 40 Minuten backen.

  • Anschließend den Kuchen in der Springform auskühlen lassen. Aus der Form nehmen und vorsichtig auf den Kopf stellen.

  • 3 Stück der Butterkekse in große Stücke schneiden. Die Macadamianüsse und die restlichen Butterkekse grob hacken. Beides in einer Pfanne mit der Butter für 3–4 Minuten rösten.

  • Für die Glasur die Schokolade mit dem Schlagobers schmelzen und auf den fertig gebackenen Kuchen verteilen. Mit den Nussbröseln bestreuen und mit den Keksstücken und den Himbeeren garnieren.

Unser Tipp:

Wer mehr Fruchtgeschmack auf seinen Kuchen haben will, kann den Kuchen vor dem Glasieren mit warmer Himbeermarmelade einstreichen.

Gesamtzeit: 1 Std. 15 Min.
Zubereitungszeit: 35 Min.
Backzeit: 40 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
1  Kuchen
Kochutensilien
Springform (Ø 27 cm)
  • Eine Springform mit Backpapier auslegen und das Backrohr auf 170 °C vorheizen.

  • Für den Nutella-Schokolade-Kuchen die Schokolade in einem Topf schmelzen und die Eier trennen. Die Butter schaumig rühren und das Eigelb langsam in die Butter einarbeiten.

  • Das Eiweiß mit Salz zu einem nicht zu festen Schnee schlagen. Nutella, Haselnüsse und die geschmolzene Schokolade unter die Eigelb-Butter-Masse rühren, danach den Eischnee unterheben. Die Masse in die vorbereitete Springform füllen und ca. 40 Minuten backen.

  • Anschließend den Kuchen in der Springform auskühlen lassen. Aus der Form nehmen und vorsichtig auf den Kopf stellen.

  • 3 Stück der Butterkekse in große Stücke schneiden. Die Macadamianüsse und die restlichen Butterkekse grob hacken. Beides in einer Pfanne mit der Butter für 3–4 Minuten rösten.

  • Für die Glasur die Schokolade mit dem Schlagobers schmelzen und auf den fertig gebackenen Kuchen verteilen. Mit den Nussbröseln bestreuen und mit den Keksstücken und den Himbeeren garnieren.

Unser Tipp:

Wer mehr Fruchtgeschmack auf seinen Kuchen haben will, kann den Kuchen vor dem Glasieren mit warmer Himbeermarmelade einstreichen.