text.skipToContent text.skipToNavigation

Schokoladen-Kuchen mit Schoko-Glasur

Schokoladen-Kuchen mit Schoko-Glasur Rezept
Rezept teilen:
  • Teig:
    Butter und zwei Drittel der Kochschokolade im Wasserbad schmelzen.

  • Die Eier trennen. Das Eigelb mit der Hälfte des Zuckers aufschlagen.

  • Die geschmolzene Schokoladenmischung zu den Eigelben geben und gut verrühren. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Schokomasse heben.

  • Restliche Kochschokolade, Vollmilchschokolade und weiße Schokolade grob gehackt unter die Masse mischen.

  • Mehl mit Backpulver sieben und vorsichtig unterheben. Alles in die gefettete Mini-Gugelhupf-Form geben und bei 180 °C ca. 50 Minuten backen.

  • Glasur:
    Schlagobers aufkochen, Schokolade klein hacken und unter ständigem Rühren auflösen. Glasur etwas abkühlen lassen und damit den Kuchen glasieren.

Gesamtzeit: 1 Std. 50 Min.
Zubereitungszeit: 1 Std.
Backzeit: 50 Min.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
1  Kuchen
Kochutensilien
Gugelhupfform
  • Teig:
    Butter und zwei Drittel der Kochschokolade im Wasserbad schmelzen.

  • Die Eier trennen. Das Eigelb mit der Hälfte des Zuckers aufschlagen.

  • Die geschmolzene Schokoladenmischung zu den Eigelben geben und gut verrühren. Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Schokomasse heben.

  • Restliche Kochschokolade, Vollmilchschokolade und weiße Schokolade grob gehackt unter die Masse mischen.

  • Mehl mit Backpulver sieben und vorsichtig unterheben. Alles in die gefettete Mini-Gugelhupf-Form geben und bei 180 °C ca. 50 Minuten backen.

  • Glasur:
    Schlagobers aufkochen, Schokolade klein hacken und unter ständigem Rühren auflösen. Glasur etwas abkühlen lassen und damit den Kuchen glasieren.