text.skipToContent text.skipToNavigation

Schokoladenmousse mit Himbeerkompott

Schokoladenmousse mit Himbeerkompott Rezept
Rezept teilen:
  • Schokoladenmousse:
    Schokolade im Wasserbad erwärmen, bis sie flüssig ist. Zucker, Cognac und Eier über einem Wasserbad schaumig schlagen.

  • Schokolade unter die Masse rühren, danach über Eiswasser und unter ständigem Rühren abkühlen lassen.

  • Obers steif schlagen und langsam unter die Schokomasse heben.

  • Anschließend im Kühlschrank für mindestens 60 Minuten kalt stellen.

  • Himbeerkompott:
    Himbeersaft, Zucker und Mark der Vanilleschote in einem kleinen Topf aufkochen und auf 70 °C, ca. 5–10 Minuten abkühlen lassen.

  • Himbeeren waschen, gut abtropfen lassen und in die warme Flüssigkeit geben.

  • Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

  • Zum Schluss mit einem Löffel Nockerl aus der Mousse stechen und auf Tellern anrichten.

Gesamtzeit: 1 Std. 40 Min.
Zubereitungszeit: 40 Min.
Kühlzeit: 1 Std.
Schwierigkeitsgrad
Mittel
4  Portionen
  • Schokoladenmousse:
    Schokolade im Wasserbad erwärmen, bis sie flüssig ist. Zucker, Cognac und Eier über einem Wasserbad schaumig schlagen.

  • Schokolade unter die Masse rühren, danach über Eiswasser und unter ständigem Rühren abkühlen lassen.

  • Obers steif schlagen und langsam unter die Schokomasse heben.

  • Anschließend im Kühlschrank für mindestens 60 Minuten kalt stellen.

  • Himbeerkompott:
    Himbeersaft, Zucker und Mark der Vanilleschote in einem kleinen Topf aufkochen und auf 70 °C, ca. 5–10 Minuten abkühlen lassen.

  • Himbeeren waschen, gut abtropfen lassen und in die warme Flüssigkeit geben.

  • Zugedeckt über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.

  • Zum Schluss mit einem Löffel Nockerl aus der Mousse stechen und auf Tellern anrichten.