text.skipToContent text.skipToNavigation

Schweinefilet auf Rosmarinzweigen

Schweinefilet auf Rosmarinzweigen Rezept
Rezept teilen:
  • Die Rosmarinzweige zu drei Viertel von den Nadeln befreien. Das Schweinefilets in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit einem Schaschlikspieß durchstechen, um danach je ein Filet leichter auf einen Rosmarinzweig stecken zu können.

  • Das Fleisch salzen und pfeffern und in heißem Öl rundherum anbraten. Danach im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) noch 5 Minuten nachgaren lassen.

Unser Tipp:

Grüner Spargel mit Petersilienpesto und Pinienkernen passt sehr gut dazu.

Gesamtzeit: 15 Min.
Zubereitungszeit: 5 Min.
Garzeit: 10 Min.
Schwierigkeitsgrad
Einfach
4  Portionen
  • Die Rosmarinzweige zu drei Viertel von den Nadeln befreien. Das Schweinefilets in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und mit einem Schaschlikspieß durchstechen, um danach je ein Filet leichter auf einen Rosmarinzweig stecken zu können.

  • Das Fleisch salzen und pfeffern und in heißem Öl rundherum anbraten. Danach im vorgeheizten Backofen bei 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft 160 °C) noch 5 Minuten nachgaren lassen.

Unser Tipp:

Grüner Spargel mit Petersilienpesto und Pinienkernen passt sehr gut dazu.